Citroën C4 Picasso – die neue Luxus-Strategie

Citroën C4 Picasso, Foto: Citroën

Citroën will mit dem C4 Picasso wieder mehr auf Eleganz und Luxus setzen und damit etwa ein verstaubtes oder wenig hochwertiges Image abschütteln. Dazu passt, dass schon die Citroën C4 Picasso Basis-Ausstattung Attraction (ab 19.990 Euro) serienmäßig eine Weitwinkel-Panorama-Frontscheibe, die für ein helles Ambiente im Innenraum sorgt. Beim Infotainment setzt Citroën auf einen 7-Zoll-Touchscreen. Dieser bietet dem Fahrer die wichtigsten Basisfunktionen wie Radio, Klimaanlage oder Verbrauchsanzeige. Ebenfalls enthalten ist das Interface mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung, USB- und AUX-Anschluss.

Weiter geht es mit den Niveaus Seduction, Intensive und schließlich Exclusive. Das Top-Ausstattungsniveau ab 29.340 Euro bietet z.B. noch einen aktiven Geschwindigkeitsbegrenzer und –regler, der mit einem Radar in der vorderen Stoßstange ausgestattet ist und jede Geschwindigkeitsreduzierung des vorausfahrenden Fahrzeugs meldet. Er behält einen konstanten Abstand bei, indem das Fahrzeug in einem Geschwindigkeitsradius von mehr oder weniger 25 km/h entweder beschleunigt oder abgebremst wird.

Benziner gibt es mit 120 und 156 PS, Diesel mit 92, 115 und 150 PS – die Markteinführung: Juni 2013

Fotos und Quelle: Citroën


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: http://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen