Chevrolet Corvette Stingray: Chevrolet gibt Preis der Corvette Stingray bekannt

Chevrolet Corvette Stingray, Foto: Chevrolet

Im Herbst 2013 rollt die neue Corvette Stingray in die Showrooms der europäischen Händler. In Deutschland wird die mittlerweile siebte Modellgeneration der amerikanischen Sportwagenikone ab 69.990 Euro zu haben sein.

Ausstattung und Abstimmung des Fahrzeugs will Chevrolet dabei speziell auf die Bedürfnisse und Anforderungen des europäischen Marktes zuschneiden. Dazu gehört unter anderem ein “Z51”-Performancepaket mit speziellem Aeropaket zur Erhöhung der Hochgeschwindigkeitsstabilität, elektronisch gesteuertem Sperrdifferenzial und Schlupfbegrenzung, speziellen Stoßdämpfern, Federn und Stabilisatoren, leistungsorientierten Getriebeübersetzungen, Trockensumpfschmierung, Differenzial- und Getriebekühlung, vergrößerten Rad-/Reifendimensionen vorne (8,5 x 19 Zoll) und hinten (10 x 20 Zoll) sowie vergrößerten Scheibenbremsen vorne (345 mm) und hinten (338 mm).

Darüber hinaus verfügt das “Z51”-Paket über die neueste, auf europäische Straßen abgestimmte Generation einer Stoßdämpferregelung (“Magnetic Ride Control Suspension”) sowie auf hohe Leistung und Dynamik abgestimmte Traktions- und Abgasregelsysteme.

Chevrolet Corvette Stingray, Foto: Chevrolet

Chevrolet Corvette Stingray, Foto: Chevrolet

Angetrieben wird die Corvette Stingray von einem neu entwickelten 6,2-Liter-“LT1”-V8-Triebwerk in Kombination mit einem Siebengang-Schaltgetriebe und Gangwechselerkennung (“Active Rev Matching”). Mit Unterstützung des Performance-Abgassystems entwickelt der Motor bei einer Nenndrehzahl von 6.000 1/min eine Leistung von 343 kW (460 PS) sowie ein maximales Drehmoment von 630 Newtonmetern bei 4.600 1/min*. Die resultierenden Leistungs- und Kennwerte sind die besten, die eine Serien-Corvette jemals erzielte: Dazu zählen eine Beschleunigungszeit auf 96,6 km/h in unter vier Sekunden.

Darüber hinaus verfügt die Corvette Stingray über die vernetzte, von Tablet-PCs inspirierte Technologie “Chevrolet MyLink” – inklusive zweier Acht-Zoll-Monitore (personalisierbar), USB- und SD-Speicherkarten-Schnittstellen, einer Anschlussmöglichkeit für externe elektronische Geräte sowie einem absenkbaren Hauptmonitor mit dahinter liegendem Staufach.

Fotos & Quelle: Chevrolet


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: http://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen