Willys MB Jeep von 1943 auf seiner langen Reise

Willys MB Jeep Baujahr 1943, Foto: Jeep

Ein Willys MB Jeep Baujahr 1943 kehrte zurück nach Hause – 70 Jahre nachdem er das Jeep-Stammwerk Stickney in Toledo/Ohio im Juni 1943 als neu zusammengebauter Militär-Vierteltonner Richtung Europa verlassen hatte.

Zwischen dem Beginn seiner Heimreise in Italien und seiner Ankunft in Toledo/Ohio legte Willys MB Seriennummer 238.746 eine Atlantiküberquerung per Schiff sowie über 1.000 Meilen auf eigener Achse quer durch die drei US-Bundesstaaten New Jersey, Pennsylvania und Ohio zurück.

Wie die meisten seiner Baureihe landete Willys MB Seriennummer 238.746 kurz nach seiner Fertigstellung in Europa, um dem amerikanischen Militär im Zweiten Weltkrieg zur Verfügung zu stehen.

Einen Monat nach seiner „Geburt” im Werk Toledo erreichte Willys MB Nummer 238.746 vor 70 Jahren Sizilien. Nach Kriegsende übernahm ihn die Italienische Armee als Fahrzeug Nummer EI 21574. Später kaufte ihn ein privater Liebhaber und im April 1984 schließlich der aktuelle Besitzer, der Journalist Vittorio Argento, der auch die „Heimkehr nach 70 Jahren”-Aktion mit seinem Willys MB durchgeführt hat.

Willys MB Jeep Baujahr 1943, Foto: Jeep

Willys MB Jeep Baujahr 1943, Foto: Jeep

Neben seinem Militär-Einsatz sorgte der Willys MB außerdem dafür, dass es heute überhaupt Geländewagen und SUVs gibt. Er ist der Ur-Vater und das Original dieser gesamten Fahrzeug-Gattung und der direkte Vorgänger des ersten zivilen Jeep CJ-2A.

Im heutigen Werksbereich Toledo Nord startete im Jahr 2006 die Produktion von Jeep Wrangler und Wrangler Unlimited.

Fotos & Quelle: Jeep


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: http://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen