Die meistverkauften SUV und Geländewagen Top 10

Die meistverkauften SUV in Deutschland, Fotos: Hersteller

Geländewagen und SUV erfreuen sich größter Beliebtheit. Während klassische Fahrzeugkategorien wie Limousinen stark rückläufig sind, kaufen die Deutschen immer mehr Hochbeiner. Die meistverkauften SUV sind zumeist Kompakt-SUV, die ein entspanntes und übersichtliches Fahrgefühl vermitteln, aber dennoch in die Parklücke passen. Hier haben wir die Hitliste über die meistverkauften SUV in Deutschland zusammengestellt (2013) – die Hitliste für das Jahr 2014 finden Sie hier. Von Thomas Majchrzak

Die meistverkauften SUV sind grundsätzlich nicht so einfach einzuordnen, weil jeder Automobil-Experte seine eigene Definition dafür hat. Wo fängt ein SUV an, wo hört es auf, und wo beginnt ein Geländewagen? Das Kraftfahrtbundesamt hat früher beides zusammen gelistet, mittlerweile getrennt. Das KBA sortiert nach eigenen Angaben anhand “optischer, technischer und marktorientierter Merkmale”. Allerdings führt das teilweise zu kuriosen Ergebnissen, wie zum Beispiel dass ein Audi Q3 ein Geländewagen sein soll (ganz klar ein SUV, weil nicht primär fürs Gelände gedacht) oder ein Lada Niva ein SUV (zwar kompakt und klein, aber ganz klar ein puristischer Offroader).





Daher fassen wir hier zusammen: SUV und Geländewagen. Im Prinzip die Fahrzeuge, die in Frage kommen, wenn man sich grob überlegt: “Ich möchte was Hochbeiniges!”

Die meistverkauften SUV und Geländewagen
Top 10

sortiert nach Neuzulassungen in Deutschland im ersten Halbjahr 2013

VW Tiguan – 30.271 Neuzulassungen in Deutschland 1. Halbjahr 2013
Basispreis: 24.725 Euro
Länge/Breite/Höhe: 4,42 m x 1,80 m x 1,68 m

VW Tiguan, Foto: VW

VW Tiguan, Foto: VW

Nissan Qashqai – 12.746 Neuzulassungen 1. Hj 2013
19.990 Euro
4,31 m x 1,78 m, 1,60 m

Nissan Qashqai, Foto: Nissan

Nissan Qashqai, Foto: Nissan

Audi Q3 – 12.656 Neuzulassungen 1. Hj 2013
30.550 Euro
4,38 m x 1,83 m, 1,58 m

Audi RS Q3 mit Allrad-Antrieb, Foto: Audi

Audi RS Q3 mit Allrad-Antrieb, Foto: Audi


BMX X1 – 12.169 Neuzulassungen 1. Hj 2013
27.950 Euro
4,45 m x 1,79 m, 1,54 m

BMW X1, Foto: BMW

BMW X1, Foto: BMW

Skoda Yeti – 11.354 Neuzulassungen 1. Hj 2013
18.650 Euro
4,22 m x 1,79 m x 1,69 m

Skoda Yeti Facelift Offroad-Look mit Schwellern in schwarzem Plastik, Foto: Skoda

Skoda Yeti Facelift Offroad-Look mit Schwellern in schwarzem Plastik, Foto: Skoda

BMW X3 – 11.103 Neuzulassungen 1. Hj 2013
36.600 Euro
4,64 m x 1,88 m x 1,66 m

BMW X3, Foto: BMW

BMW X3, Foto: BMW

Audi Q5 – 10.989 Neuzulassungen 1. Hj 2013
35.900 Euro
4,62 m x 1,88 m x 1,62 m

Audi Q5, Foto: Audi

Audi Q5, Foto: Audi

Opel Mokka – 10.883 Neuzulassungen 1. Hj 2013
18.990 Euro
4,27 m x 1,77 m x 1,64 m

Opel Mokka, Foto: Opel

Opel Mokka, Foto: Opel

Hyundai ix35 – 9.485 Neuzulassungen 1. Hj 2013
20.840 Euro
4,41 m x 1,82 m x 1,66 m

Hyundai ix35, Foto: Hyundai

Hyundai ix35, Foto: Hyundai

Mercedes GLK – 8.904 Neuzulassungen 1. Hj 2013
36.652 Euro
4,52 m x 1,84 x 1,66 m

Mercedes GLK, Foto: Mercedes

Mercedes GLK, Foto: Mercedes

Die Nachrücker, machen wir die Top 15 voll

Ford Kuga – 7.453 Neuzulassungen 1. Hj 2013
Ab 20.990 Euro
Maße 4,52 m x 1,83, 1,70

Ford Kuga, Foto: Ford

Ford Kuga, Foto: Ford

Dacia Duster – 7.077 Neuzulassungen 1. Hj 2013
10.490 Euro
4,31 m x 1,82 m x 1,68 m

Dacia Duster, Foto: Dacia

Dacia Duster, Foto: Dacia

Mazda CX-5 – 6.969 Neuzulassungen 1. Hj 2013
23.890 Euro
4,55 m x 1,84 m x 1,71 m

Mazda CX-5, Foto: Mazda

Mazda CX-5, Foto: Mazda

Kia Sportage – 6.394 Neuzulassungen 1. Hj 2013
19.950 Euro
4,44 m x 1,85 m x 1,63 m

KIA Sportage, Foto: KIA

KIA Sportage, Foto: KIA

Mercedes M-Klasse – 5.939 Neuzulassungen 1. Hj 2013
55.989 Euro
4,80 m x 1,92 m x 1,79 m

Mercedes M-Klasse, Foto: Mercedes

Mercedes M-Klasse, Foto: Mercedes

Und hier noch mal die Übersicht direkt untereinander, die beliebtesten SUV in Deutschland

VW Tiguan
Nissan Qashqai
Audi Q3
BMX X1
Skoda Yeti
BMW X3
Audi Q5
Opel Mokka
Hyundai ix35
Mercedes GLK

Ford Kuga
Dacia Duster
Mazda CX-5
Kia Sportage
Mercedes M-Klasse

Längstes Modell ist in dieser Hitliste der BMW X3, kürzestes Modell der Skoda Yeti.
Die breitesten Modelle sind BMW X3 und Audi Q5, das schmalste Modell der Opel Mokka.
Das höchste Modell ist die Mercedes M-Klasse, das niedrigste Modell der BMW X1.

Letzters ist durchaus ein Hinweis dafür, dass der BMW X1 falsch in der Klassifizierung ist, er fährt sich nämlich auch rein vom Gefühl her gar nicht wie ein SUV – wo wir wieder beim Thema Einordnen zu Klassen wären.

Interessant ist für die Hitliste auch eine Sortierung nach Preis, hier aufsteigend von günstig nach teurer.

SUV in Deutschland – von günstig nach teuer

Dacia Duster – 10.490 Euro
Skoda Yeti – 18.650 Euro
Opel Mokka – 18.990 Euro
Kia Sportage – 19.950 Euro
Nissan Qashqai – 19.990 Euro
Hyundai ix35 – 20.840 Euro
Ford Kuga – 20.990 Euro
Mazda CX-5 – 23.890 Euro
VW Tiguan – 24.725 Euro
BMX X1 – 27.950 Euro
Audi Q3 – 30.550 Euro
Audi Q5 – 35.900 Euro
BMW X3 – 36.600 Euro
Mercedes GLK – 36.652 Euro
Mercedes M-Klasse – 55.989 Euro

Dass sich diese Liste von der Liste der meistverkauften unterscheidet, zeigt: Die meistverkauften SUV sind beiweiten nicht die günstigsten SUV!

Auf der anderen Seite stehen da noch die absoluten Exoten, hier die Liste der am seltensten verkauften SUV in Deutschland (Listung laut KBA, es gibt daneben sicher noch ein paar noch seltenere Exoten mit Einzelstückzahlen).

SUV und Geländewagen Außenseiter – die Exoten

Cadillac Escalade – 35 Neuzulassungen in Deutschland 1. Halbjahr 2013
Dodge Nitro – 44
SSangyong Rexton – 59
Hyundai ix55 – 74
Peugeot 4007 – 112
Nissan Murano – 170
Ssangyong Korando und Actyon – 223
Lexus RX – 242
Nissan Pathfinder – 355
Mercedes R-Klasse – 406
Peugeot 4008 – 441
Fiat Sedici – 473

Zusammenstellung: Autogefühl, Thomas Majchrzak
Zahlen: Kraftfahrtbundesamt (KBA)




Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: http://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen