Neuer Hyundai ix35 Fahrbericht

Hyundai ix35, Foto: Hyundai

Man muss schon sehr genau hinsehen um überhaupt zu erkennen, dass es eine neue Modell-Generation des Erfolgs-SUV Hyundai ix35 gibt. Optisch wurde nur an Felgen und Lichteinheiten gearbeitet und behutsam modernisiert. Investiert wurde in Fahrwerk, Lenkung, Motor und vor allem den Innenraum. Und an den Preisen wurde im Sinne des Kunden geschraubt. Von Holger Majchrzak

Der neue Hyundai ix35, Foto: Hyundai

Der neue Hyundai ix35, Foto: Hyundai

Der Hyundai ix35 wurde in Europa mehr als 250.000 mal verkauft, in Deutschland rund 50.000 mal. Damit ist er unter den Top 10 bei den SUV und mit dafür verantwortlich, dass Hyundai nunmehr zweitgrößte Importmarke in Deutschland ist. Skoda hat derzeit die Krone der Importeure auf (100.000 Neuzulassungen in Deutschland von Januar bis August), gefolgt von eben Hyundai mit gut 66.000 Neuzulassungen und dem langjährigen Import-Champion Renault (gut 65.000).

Der neue Hyundai ix35, Foto: Hyundai

Der neue Hyundai ix35, Foto: Hyundai

Der Hyundai ix35 ist markenintern das am zweithäufigsten verkaufte Modell – nach dem Hyundai i30. Was so viel zum Erfolg beiträgt, das verändert man nicht großartig. Zumal Hyundai-Geschäftsführer Markus Schrick mit großer Genugtuung mitteilt, nicht mehr das Preis-Leistungsverhältnis sei Kaufgrund Nr. 1 für seine Fahrzeuge, sondern das – Design. Und das stammt aus Deutschland aus dem Entwicklungs- und Design-Zentrum in Rüsselsheim aus der Hand von Thomas Bürkle. Fluidic Sculpture heißt das Designkonzept Zungen brecherisch. Gefertigt wird der Hyundai ix35 im tschechischen Nosovice. Wir haben es hier also mit einem europäischen Auto zu tun.

Hyundai ix35, Foto: Hyundai

Hyundai ix35, Foto: Hyundai

Viel zu ändern haben die Fertiger in Tschechien an der Karosserie nicht. Da wurde kein Millimeter verändert. Hinzugefügt wurden LED-Fahrlichter, serienmäßig in allen Modelllinien. Auch am Heck gibt es nun LEDs, ist halt Trend. Dafür wurde der komplette Innenraum wertiger gestaltet. Es ist nun eins der Autos, wo Haptik und Optik stimmig sind und sich sofort ein Zu-Hause-Gefühl einstellt. Als Zielgruppe hat sich Hyundai die junge Familie mit bis zu zwei Kindern und die „Empty Nesters“ ausgeguckt. Also Familien in denen die Kinder eigene Wege gehen.

Der neue Hyundai ix35, Foto: Hyundai

Der neue Hyundai ix35, Foto: Hyundai

Angepriesen wird der neue ix35 als „der dynamische Cityroader“, und man darf davon ausgehen, dass wirklich die allerwenigsten dieser Fahrzeuge mal ein Schlammloch, eine Wasserdurchfahrt oder einen steilen Geländeabhang sehen. Aber von den Werten her – z.B. ein halber Meter Wattiefe – ist die Modellreihe offroad-tauglich, wenn auch eindeutig für onroad gebaut. Aber immer gut zu wissen, dass er könnte, wenn er wollte.

Der neue Hyundai ix35, Foto: Hyundai

Der neue Hyundai ix35, Foto: Hyundai

Bei der Probefahrt durch die Berliner Innenstadt erweist sich der Neue als stressfreies Transportmittel durch die Sitzposition und die Übersicht über den Verkehr. Sicherlich zwei der Hauptgründe für den Erfolg der SUV überhaupt und hier in Perfektion ausgeführt. Und wenn der Fahrer dann noch die Lenkrad-Heizung betätigt, um die klammen Finger zu wärmen, dann wird es fast so gemütlich wie vor dem Kamin.

Hyundai ix35 Innenraum, Foto: Hyundai

Hyundai ix35 Innenraum, Foto: Hyundai

Vorgestellt wird das Fahrzeug der Kundschaft beim traditionellen Herbstfest der Marke (20.-22. September), auf dem gleichzeitig auch die Preisvorteile der FIFA World Cup Edition herausgestrichen werden. Maximaler Vorteil bis zu 4.430 Euro lassen aufhorchen. Hyundai ist ja offizieller Autopartner für die Fußballverbände UEFA und FIFA.

Hyundai ix35 Innenraum, Foto: Hyundai

Hyundai ix35 Innenraum, Foto: Hyundai

Andere nicht zu unterschätzende Preisvorteile ergeben sich, wenn der Kunde sich für höhere Ausstattungsvarianten entscheidet. Im Vergleich zu einer aufgerüsteten Basisvariante sind hier 15 bis 20 Prozent zu sparen. Durchaus wichtig, denn die meisten Kunden entscheiden sich ohnehin für eine mittlere Ausstattungsvariante. Positiv fallen im Bereich Preis auch die 5-Jahres-Garantie und die regelmäßigen kostenlosen Navi-Updates auf. Ersparnis bis zu 800 Euro. Wenn man bedenkt, dass sich jährlich bis zu 15 Prozent der Navi-Daten ändern eine schöne Sache.

Fazit: ein neues Auto, das an einigen Stellen glücklicherweise das alte geblieben ist und geschickt aufgewertet wurde. Das neue Modell wird bestimmt zum weiteren Erfolg der Marke beitragen.

Hyundai ix35 Daten und Fakten

7 Motorisierungen
Ab 4,8 l Verbrauch
Front- und Allradantrieb
Ab 20.840 EUR
5 Jahre Fahrzeug-Garantie
5 Jahre Mobilitäts-Garantie
5 kostenlose Sicherheits-Checks

Sicherheit: sechs Airbags, Seitenaufprallschutz, ESP, aktive Kopfstützen

Innenraum Basisversion: kühlbares Handschuhfach, USB-Anschluss, Bluetooth-Schnittstelle

In der nächst höheren Ausstattung kommen 2-Zonen-Klimaautomatik, Einparkhilfe hinten sowie Sitzheizung vorn und hinten dazu. Die höchste Ausstattung bietet dann Regensensor, Scheibenwischer-Enteiser vorn, Ledersitze, Sitzheizung vorn und hinten, Tempomat, und 17-Zoll-Felgen. Auch ein beheizbares Lederlenkrad ist im neuen Modell bestellbar.

An Ausstattungslinien standen bisher Comfort, Style und Premium zur Verfügung, neu definiert heißen die Linien nun Classic, Trend und Style.

Hyundai ix35, Foto: Hyundai

Hyundai ix35, Foto: Hyundai

Die Motorenauswahl reicht vom Benziner mit 135 PS bis zum Benziner mit 166 PS sowie vom Diesel mit 116 PS bis zum Diesel mit 184 PS. Der kleine Benziner macht dann den Basispreis von 20.970 Euro aus. Bei allen Modellen ist die nur von Konzerntochter Kia überbotene Garantie von fünf Jahren inklusive (ohne Kilometerbegrenzung).

Hier ein kleiner Überblick über das Leistungsspektrum der Einstiegs- und Spitzenmotoren:

Benziner 135 PS: 11,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h und 6,8 l / 100 km Verbrauch kombiniert
Benziner 166 PS: 10,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und 7,8 l / 100 km Verbrauch kombiniert

Diesel 116 PS: 12,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und 5,3 l / 100 km Verbrauch kombiniert
Diesel 184 PS: 10 Sekunden von 0 auf 100 km/h und 6,1 l / 100 km Verbrauch kombiniert

Der neue Hyundai ix35, Foto: Hyundai

Der neue Hyundai ix35, Foto: Hyundai

Hyundai ix35 Abmessungen

Länge: 4,41 m
Breite: 1,82 m
Höhe: 1,66 m

Kofferaumvolumen: 465 l
Kofferaumvolumen mit umgeklappter Rückbank: 1.436 l

Autogefühl: ***

Text: Autogefühl, Holger Majchrzak
Fotos: Hyundai


4 Responses to Neuer Hyundai ix35 Fahrbericht

  1. […] AutogefühlNeuer Hyundai ix35 Fahrbericht – Erfolgsmodell aufgehübschtAutogefühl – das Auto Blog! http://www.autogefuehl.de Man muss schon sehr genau hinsehen um überhaupt zu erk… […]

  2. […] Hyundai ix35 – 9.485 Neuzulassungen 1. Hj 2013 20.840 Euro 4,41 m x 1,82 m x 1,66 m […]

  3. […] (9.) Hyundai ix35 – 8.771 Neuzulassungen 1. Hj 2014 (- 7,5 Prozent) Basispreis: 20.970 Euro […]

  4. […] Gegenentwurf z.B. zum Tiguan ist. Zudem bietet Kia attraktive Preise und Garantiebedingungen. 4. Hyundai ix35 93,507 Stück […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: http://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen