Philips ColorVision – Individuelle Scheinwerferfarben

Philips ColorVision bringt mehr Individualität auf die Straße, Foto: Philips

Wie Philips mit seinen LivingColors Lampen die Farbgestaltung im Wohnzimmer nachhaltig veränderte, so könnte Philips ColorVision eine Farbrevolution im Bereich der Automobil-Scheinwerfer auslösen. Eine spezielle Technik macht es möglich, den gesetzlich vorgeschriebenen hell-neutralen Scheinwerfer-Strahl beizubehalten und gleichzeitig am Scheinwerfer selbst farbliche Akzente zu setzen. Anzeige

Philips ColorVision ist die erste Fahrzeuglampe, die Autos am Scheinwerfer einen farbigen Glanz verleiht. Das bietet neue Möglichkeiten der Individualisierung und Farbgestaltung. Jetzt ganz frisch ab Oktober 2013 sind die neuen Fahrzeuglampen und Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich – in den gängigsten Fahrzeuglampen-Typen H4 und H7. Die derzeit verfügbaren Farben sind Blau, Grün, Gelb und Lila.

Philips ColorVision bringt mehr Individualität auf die Straße, Foto: Philips

Philips ColorVision bringt mehr Individualität auf die Straße, Foto: Philips

Fiat 500 gewinnen

Die neue Technologie passt natürlich zu einem farbenfrohen Stylo-Auto wie dem Fiat 500, und genau deshalb gibt es bei Philips auch ein Gewinnspiel, bei dem man einen Fiat 500 gewinnen kann.

Philips ColorVision Glühbirne, Foto: Philips

Philips ColorVision Glühbirne, Foto: Philips

Und so funktioniert die Technik: Eine spezielle Beschichtung an der Spitze der Lampen ruft eine Lichtreflektion hervor, die sich raffiniert auf die Oberfläche der Lampe begrenzt. Der weitere Lichtstrahl, der auf die Straße gelangt, behält seine neutrale Farbe. Denn dies ist in der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) so vorgeschrieben. Falls jedoch bei einer Kontrolle dies dem ein oder anderen Kontrolleur noch nicht bekannt sein sollte, ist das kein Problem. Der Verpackung der Philips ColorVision liegt ein Zertifikat bei.

Philips ColorVision Verpackung für den Handel, Foto: Philips

Philips ColorVision Verpackung für den Handel, Foto: Philips

Mehr Lichtausbeute

Neben der Farbtechnologie arbeitet die Lampe auch noch in der Basisfunktion besser als herkömmliche Halogenscheinwerfer. Sie strahlt bis zu 25 Meter weiter und bringt damit bis zu 60 Prozent mehr Licht auf die Straße.

Weitere Informationen zu Philips ColorVision gibt es hier.

Advertorial-Text: Autogefühl, Thomas Majchrzak
Fotos: Philips


2 Responses to Philips ColorVision – Individuelle Scheinwerferfarben

  1. […] AutogefühlPhilips ColorVision – Individuelle Scheinwerferfarben machen Autos bunterAutogefühl – das Auto Blog! http://www.autogefuehl.de Wie Philips mit seinen LivingColors Lampen die Farbgest… […]

  2. […] Farben bei der Automobil-Scheinwerferbeleuchtung geben darf, beschränkt sich der Leuchteffekt der von uns bereits einmal vorgestellten neuen Philips ColorVision auf die Oberfläche des Scheinwerfers. Das ist aber deutlich zu sehen und […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *