Citroen DS5 Hybrid Fahrbericht

Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

Mit dem Citroen DS5 Hybrid geht Citroen ungewöhnliche Wege sowohl im Design als auch in der Antriebstechnologie: Angetrieben wird er mit einem Dieselmotor, der wie gewohnt vorne sitzt, und einem Elektromotor, der hinten im Fahrzeug verbaut ist. Sogar schon ein Drittel der Käufer entscheidet sich bei DS5 für den Hybrid. Ein extravagantes Auto für extravagante Menschen. Von Thomas Majchrzak

Seit März 2012 gibt es den Citroen DS5 in Deutschland. Er ist der größte Bruder in der schick-modernen DS-Linie von Citroen (hier haben wir schon das Citroen DS3 Cabrio getestet) und lässt sich in der Mittelklasse einordnen, wo sich zum Beispiel auch ein VW Passat tummelt. Doch der Citroen DS5 will eigentlich wie auch die anderen DS-Modelle zu keiner Kategorie so richtig passen. Er teilt sich eine Basis mit dem Kompaktvan Peugeot 3008, ist aber weder Van noch klassische Stufenhecklimousine – sondern irgendwas dazwischen. Und das ist gut so.

Flugzeugstil außen wie innen: Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

Flugzeugstil außen wie innen: Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

Auch das Antriebskonzept ist alles andere als gewöhnlich, wie übrigens auch der Werbespruch von Citroen lautet, der in diesem Fall tatsächlich stimmt. Die Anordnung der Motoren ermöglicht die spezielle Allrad-Technologie für dieses Fahrzeug. Der Diesel treibt die Räder an der Vorderachse an. Der Elektromotor die Räder an der Hinterachse – bis zu einer Geschwindigkeit von 120 km/h. So ergeben sich durch 163 PS vorne und 37 PS hinten insgesamt 200 Allrad-PS.

Schaubild Hybrid-Antrieb Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

Schaubild Hybrid-Antrieb Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

Schauen wir uns den Citroen DS5 Hybrid von außen an, sehen wir einen Stylo, der einen krassen Gegensatz zu den gewohnt konservativ gestalteten deutschen Autos bildet. Der Citroen DS5 Hybrid möchte Flugzeug oder Raumschiff sein – außen wie innen. Denn in der Cockpit-Perspektive eröffnet sich nach oben der Blick auf das geteilte Glasdach mit Decken-Schaltern in der Mitte. Ein netter Gag und ungewöhnlich, wobei man sich natürlich sofort fragt, warum man nicht einen schönen freien Blick nach oben hat und das Dach komplett öffnen kann. Das ist eben der Nachteil dieses Alleinstellungsmerkmals.

Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

Der Blick von innen kann sage und schreibe über 14 (!) Fenster wandern. Diese kleine Aufteilung der Scheiben verstärkt das futuristische Outfit des DS5, macht ihn aber natürlich nicht unbedingt praktischer. Aber irgendwie macht es dann doch Spaß, weil es eben etwas anderes ist.

Citroen DS5 Hybrid Blick nach draußen, Foto: Citroen

Citroen DS5 Hybrid Blick nach draußen, Foto: Citroen

Auch die vielen Schalter im Innenraum verwirren zunächst. Der Citroen DS5 Hybrid ist ein Auto, das vom Design außen wie innen sofort begeistert – aber auch sofort den Griff zur Bedienungsanleitung erfordert, damit man erstmal lernt, die ganzen Knöpfe zuzuordnen.

Flugzeugstil außen wie innen: Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

Flugzeugstil außen wie innen: Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

Der Citroen DS5 Hybrid lässt zum Beispiel verschiedene Fahrmodi zu. Im Auto-Modus wählt das Fahrzeug automatisch aus, wann der Elektromotor zugeschaltet wird. Es gibt jedoch auch einen Sportmodus, bei dem der Elektromotor für die Boost-Funktion genutzt wird, also um die Beschleunigung noch spritziger zu machen. Der ZEV-Modus (Zero Emission Vehicle) lässt das Fahrzeug bis 55 km/h – und wenn die Batterieladung es zulässt – nur mit dem Elektromotor fahren. Das ist besonders interessant für den Stadtverkehr. Es gibt schließlich Zukunftsvisionen, nachdem Hybrid-Fahrzeuge in der Stadt nur mit Elektromotor fahren sollen und somit dort die Abgasbelastung reduzieren und außerhalb der Stadt für die langen Distanzen den Verbrenner benutzen.

Citroen DS5 Hybrid Fahrmodi-Schalter, Foto: Citroen

Citroen DS5 Hybrid Fahrmodi-Schalter, Foto: Citroen

Der größte Unterschied beim Autogefühl, einen Hybrid zu fahren: Man versucht weitgehend, mit einem Pedal zu fahren, also nur mit dem Gaspedal. Zwar bremst die Rekuperation nicht ganz so stark ein wie bei einem reinen Elektroauto, aber sie ist durchaus spürbar. So lassen sich Autobahnabfahrten nutzen, um die Batterie aufzuladen und gleichzeitig dabei oder damit die Geschwindigkeit zu reduzieren. Auch längere Fahrten bergab sind immer willkommen und man freut sich, damit die Batterie aufladen zu können.

Citroen DS5 Hybrid Cockpit, Foto: Citroen

Citroen DS5 Hybrid Cockpit, Foto: Citroen

Das gesamte Fahrverhalten ändert sich dahingehend, dass man Freude am Elektrofahren bekommt und auch Freude am Sparen. Denn wenn der Diesel sich zuschaltet, ist das offen gesagt nicht so angenehm. Gerade durch den zeitweise lautlosen Kontrast scheppert der Diesel doch etwas. Im Zusammenspiel mit dem Automatikgetriebe zeigt sich der Citroen DS5 Hybrid ebenfalls nicht gerade souverän: Bei jedem Hochschalten stockt er etwas und der Oberkörper bewegt sich nach vorne, da für einen Moment kaum Beschleunigung vorhanden ist.

Viel mehr Freude macht es dann immer wieder, wenn die Batterie aufgeladen ist, man im Wohngebiet ankommt und sagt: Ok, jetzt fahren wir rein elektrisch. Das freut den technologieverliebten Autofahrer so wie die Nachbarn. Gerade beim Einrangieren macht man dadurch ja kaum Geräusche. Fährt man im Schritt-Tempo, hält das elektrische Fahren auch länger an. Das lässt sich eben für die Spielstraße gut nutzen und aber auch für Stop-and-Go-Phasen an der Ampel.

Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

Insgesamt ist es durchaus angenehm, einen Elektromotor im Schlepptau zu haben. Seien wir ehrlich: Elektroauto fahren ist einfach zeitgemäß. Diese Hybride stellen die Übergangsphase dar zur reinen Elektromobilität. Nur dass eben derzeit noch keine ausreichende Ladeinfrastruktur vorhanden ist, als dass der Großteil der Menschen auf ein reines Elektroauto vertrauen könnte.

Leistungsdaten Citroen DS5 Hybrid4

Höchstgeschwindigkeit: 211 km/h
Beschleunigung 0 auf 100 km/h: 8,6 Sek.
Angegebener Verbrauch kombiniert: 3,8 l / 100 km
Testverbrauch: 5,8 l / 100 km

Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

Die Ersparnis fällt nicht allzu groß aus, weil der angegebene Verbrauch einfach sehr niedrig notiert ist. Bei den Verbrauchszyklen werden die Autos so gemessen, dass das erste Stück elektrisch gefahren wird, also fällt dabei dann auch kein Verbrauch an. Der Strom ist in dieser Rechnung “kostenlos”. So kann ein Porsche Panamera Hybrid auch angeblich 4,4 l auf 100 km verbrauchen…

Citroen DS5 Basispreise für Benzin, Diesel und Hybrid-Diesel

Die Basispreise für einen Citroen DS5 liegen normal ohne Hybrid bei 30.490 Euro für den 114 PS Diesel und bei 30.840 Euro für den 156 PS Benziner.

Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

Den Citroen DS5 Hybrid mit 163 Diesel PS plus 37 Elektro PS gibt es ab 39.180 Euro. Wenn man gleiche Ausstattungsvarianten mit dem gleich starken Diesel zum Vergleich heranzieht, ist die Variante mit Hybrid und der darin enthaltenen Nickel-Metallhydrid-Batterie immer gut 4.000 Euro teurer.

Diese Batterien sind günstiger als die Lithium-Ion-Batterien, verbrauchen aber auch mehr Platz. Daher schrumpft der Kofferraum auch von 468 Liter auf 325 Liter beim Hybrid. Mit Umklappen der Rücksitze (die Sitzflächen lassen sich hochklappen, dann die Rückenlehnen zur Ebene umlegen) ergeben sich aber noch 1.145 Liter (1.288 wären es ohne Hybrid).

Citroen DS5 Hybrid Abmessungen

Länge: 4,53 m
Breite: 1,87 m (2.12 m ohne Außenspiegel)
Höhe: 1,51 m
Wendekreis: 11,2 m (laut Citroen einer der kleinsten Wendekreise des Segments)
Leergewicht: 1.587 kg bis 1.856 kg (je nach Motorisierung)

Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

Citroen DS5 Ausstattungslinien

Die Ausstattungslinien teilen sich auf in Chic, SoChic und SportChic.
In der Basisausstattung ist bereits enthalten: Bluetooth, Tempomat, 2-Zonen-Klimaautomatik, USB-Anschluss und 6 Lautsprecher.

Die SoChic Linie (Aufpreis meistens ca. 2.000 Euro gegenüber der Basisversion) bietet zusätzlich eine Einparkhilfe hinten, Keyless Entry und einen Stoff/Leder-Mix bei den Sitzen.

SportChic (Aufpreis meistens ca. 6.000 Euro gegenüber der Basisversion) hat darüber hinaus auch eine Einparkhilfe vorne sowie Rückfahrkamera, Voll-Ledersitze, Head-Up Display, Massagefunktion für den Fahrersitz, mitlenkende Xenon-Scheinwerfer und ein Navigationssystem.

Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

In Deutschland hat Citroen knapp 1.000 neue Citroen DS5 im Jahr 2013 verkauft, darunter zwei Drittel mit Diesel-Motor und ein Drittel als Allrad. Das heißt: ein Drittel als Hybrid! Auch wenn die gesamte Neuzulassungszahl für den Citroen DS5 eher niedrig liegt (im Mittelklasse-Segment gibt es Autos mit 40.000 bis knapp über 70.000 Neuzulassungen pro Jahr), bleibt der Anteil der Hybrid-Versionen doch beachtlich.

“Unsere Umfragen bei den Kunden zeigen: Den Hybrid wählen technikaffine und fortschrittlich orientierte Kunden“, so Citroen-Sprecher Stephan Lützenkirchen. Das kann zum Beispiel ein Architekt sein, der eine gewisse Extravaganz auch bei seinem Auto ausdrücken möchte. Häufig handelt es sich dabei also um Firmenzulassungen, bei denen aufs Leasing umgerechnet sich keine nennenswert höhere Leasingrate für den Hybrid gegenüber dem normalen Diesel ergibt.

Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

Citroen DS5 Hybrid, Foto: Citroen

Fazit: Die mutige Optik und das extravagante Interieur machen viel Freude. Auch der Elektromotor sorgt für Abwechslung im Alltag und lautlose Momente. Sparen tut man dadurch aber nicht viel, es ist eher etwas für technologieverliebte und Idealisten, was ja nicht verkehrt ist. Der Citroen DS5 Hybrid erreicht ein hohes Maß an Exklusivität, hat aber bei Motor, Schaltung und Kurvenstabilität noch Nachholbedarf zur Perfektion. Die Fahrfreude an der Extravaganz überwiegt dabei in jedem Fall. Und daher gibt’s auch reichlich Autogefühl-Sterne für den Mut, anders zu sein.

Autogefühl: ****

Text & Video: Autogefühl, Thomas Majchrzak
Fotos: Citroen


3 Responses to Citroen DS5 Hybrid Fahrbericht

  1. […] AutogefühlCitroen DS5 Hybrid Fahrbericht – Extravaganter Elektro-Spaß für IndividualistenAutogefühl – das Auto Blog! http://www.autogefuehl.de Mit dem Citroen DS5 Hybrid geht Citroen ungewöhnliche … […]

  2. […] größeren Bruder aus der Mittelklasse, Citroen DS5, hatten wir hier bereits vorgestellt, und zwar als Hybrid. Innen, so hatten wir eingangs erwähnt, macht der DS5 dem DS4 etwas vor, aber […]

  3. […] futuristisch sieht er auch noch immer aus, außen wie innen. Das hatten wir schon bei unserem ersten Test mit dem Hybrid […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: http://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen