Neuer smart forfour – Comeback mit Heckmotor

NewSmartForFour

Nur zwei Jahre lang verkaufte sich der smart forfour, dann wurde es ruhmlos eingestellt. Dabei war er bei Besitzern äußerst beliebt, bot er doch ein großes Panorama-Glasdach, damals für Kleinwagen ungewöhnlich gute Sicherheitsfeatures und einen akzeptablen Verbrauch. Dass sich Daimler nun noch einmal traut, den smart forfour komplett neu aufzulegen, liegt nicht zuletzt wieder an einer Kooperation. Diesmal mit einem anderen Hersteller. Von Thomas Majchrzak

Als der smart forfour im April 2004 auf den Markt kam, war er zusammen mit der 6. Generation des Mitsubishi Colt entwickelt worden. Das merkt man an der grundsätzlichen Platzverteilung im Fahrzeug oder auch an Details wie dem Fahrzeugschlüssel. Im Juni 2006 war schon Schluss, nachdem sich die Absatzzahlen rückläufig entwickelten. 2004 waren es noch 59.100 Stück, 2005 dann nur noch 43.700 weltweit. Immerhin sind allein auf Deutschlands Straßen noch 40.000 smart forfour unterwegs. Potenzielle Kunden nun für den neuen forfour.

smart forfour, BR W453, 2014

smart forfour, BR W453, 2014

Dieser kommt diesmal als gemeinsame Entwicklung mit Renault. Der neue Renault Twingo (3. Generation), der ebenfalls im Herbst 2014 auf den Markt kommt (Länge: 3,59 m, Breite: 1,64 m), teilt sich Basis und Motoren mit smart forfour und auch dem neuen smart fortwo.

Und das ist im Vergleich zum Vormodell die Sensation: Der smart forfour stellt kein eigenständiges Konzept mehr da, das nichts mit dem fortwo zu tun hat. Er ist vielmehr ein verlängerter fortwo, oder anders herum gesehen: Der fortwo ist ein verkürzter forfour.

Nur 600 Euro Aufpreis für einen smartforfour

Daraus ergibt sich die Tatsache, dass man zum Basispreis des smart fortwo von knapp unter 11.000 Euro nur 600 Euro Aufpreis für einen forfour zahlen muss. Das dürfte die Verkaufszahlen des forfour vorantreiben.

smart forfour, BR W453, 2014

smart forfour, BR W453, 2014

smart forfour, BR W453, 2014

Der neue smart forfour, 2014 The new smart forfour, 2014

Der neue smart forfour, 2014The new smart forfour, 2014

Großer Wert wird bei smart auf die individuellen Interieurs gelegt, das war und bleibt die Stärke. Die Ausstattungsvarianten teilen sich auf in passion, prime und proxy. Einen Tempomat gibt es schon serienmäßig, optional kommen dann zum Beispiel Leder-Multifunktionslenkrad, ein 3,5-Zoll-Farbdisplay und eine Sitzheizung hinzu. Ein optionales JBL Soundsystem schafft es mit zwölf Boxen auf 320 Watt. Im smart forfour muss man nicht auf tristes schwarzes Plastik blicken, die Armaturentafeln sind auch wieder mit Textil bezogen. Das war das damalige Alleinstellungsmerkmal in dieser Klasse und dürfte das Interieur wieder so beliebt machen wie damals. Die Instrumente werden nun auch dem fortwo angeglichen.

Der neue smart forfour, 2014 The new smart forfour, 2014

Der smart forfour kommt trotz seiner vier Sitzplätze (diesmal sind es wirklich vier Sitzplätze und nicht optional fünf) auf einen Wendekreis von nur 8,65 m. Der Praktikabilität dienlich sind zudem die um 90 Grad zu öffnenden hinteren Türen, die ein einfaches Einsteigen ermöglichen.

Identisch bei fortwo und forfour sind etwa die Scheinwerfer, der Frontgrill und die bekannte Tridion-Sicherheitszelle. Im Interieur muss man ferner genau hinsehen, um welche Variante es sich gerade handelt. Man sieht es von außen und innen an den Türen: Der fortwo hat ein zweigeteiltes Fenster und keine klassische B-Säule, der forfour dagegen die B-Säule und ein klares einteiliges Seitenfenster.

Das grundsätzliche Design-Thema heißt “Bienenwabe”. Besonderes Designmerkmal ist dabei auch, dass der smart forfour eine rahmenlose Scheibe erhält. Die Tür dagegen ist weiterhin mit Kunststoff verkleidet, so dass diese unempfindlich beim Aussteigen aus engen Parklücken ist.

smart fortwo, BR C453, 2014 / smart forfour, BR W453, 2014
(hier mit dem kleineren fortwo)

Motoren

Auch die Motoren sind identisch: Angeboten werden die Varianten mit 60 PS, 71 PS und 90 PS, wobei der smart forfour damit erstmals auch das Konzept des Heckmotors erhält. Die beiden kleinen Dreizylinder haben 1 Liter Hubraum und arbeiten als klassische Sauger. Zum Marktstart ist davon nur die 71-PS-Variante erhältlich. Der 90 PS Benziner hat einen Turbo an Bord und schafft es auf 135 Nm. Geschaltet wird entweder mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe oder einem Doppelkupplungsgetriebe.

smart forfour Zahlen & Fakten

Länge (m) 3,49
Breite (m) 1,66
Höhe (m) 1,55
Radstand (mm) 2.494
Wendekreis (Bordstein-zu-Bordstein) (m) 8,65
Kofferraumvolumen (hinter Vordersitze bis Dach) (L) 975

Vorläufiges Fazit: Der smart forfour von damals ist mit dem heutigen Modell überhaupt nicht zu vergleichen. Er ist nun ein echter smart und die Verwandschaft zum fortwo dürfte ihm gut tun. Möglicherweise kanibalisiert er sogar das kleine Modell und einige fortwo-Kunden steigen um. Einerseits tut sich Daimler mit der Renault-Kooperation keinen Gefallen, denn Renault passt per se nicht zu Daimler. Andererseits ist das finanzielle Risiko dadurch geringer. Letztlich ist es der Kult um die Marke, die das Fahrzeug so stark macht. Nun wird der forfour im Fahrbericht überzeugen müssen.

Text: Autogefühl, Thomas Majchrzak
Fotos: smart


2 Responses to Neuer smart forfour – Comeback mit Heckmotor

  1. […] für den neuen smart fortwo soll unter 11.000 Euro bleiben. Und der Aufpreis für den ebenfalls neu aufgelegten Bruder smart forfour soll nur 600 Euro betragen. Das wird durch die Koooperation mit Renault möglich. “In der […]

  2. […] Detailartikel neuer smart fortwo Detailartikel neuer smart forfour […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: http://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen