Weltpremiere Volvo S90 – der neue große Luxus-Schwede

NeuerVolvoS90_autogefuehl

Volvo hat heute am Stammsitz Göteborg den Nachfolger des S80 enthüllt. Die große Stufenhecklimousine Volvo S90 feiert auf der kommenden Detroit Motor Show (11. – 24. Januar) ihre Publikumspremiere und geht im Sommer 2016 in den deutschen Verkauf. Von Thomas Imhof

Location Volvo S90 Front Mussel Blue

Location Volvo S90 Front Mussel Blue

Rear Quarter Volvo S90 Mussel Blue 2

Rear Quarter Volvo S90 Mussel Blue 2

Detail Rear Light Volvo S90 Mussel Blue

Detail Rear Light Volvo S90 Mussel Blue

Weniger gegen eine S-Klasse sondern weitaus eher gegen einen Audi A6, BMW 5er und Daimler E-Klasse soll die analog zum neuen SUV XC90 mit einer 90er-Ziffer ausgezeichnete Limousine antreten. Denn anders als die deutschen Premiumhersteller sind acht oder gar zwölf Zylindermotoren für die Schweden tabu – konsequent müssen auch beim S90 mit Achtstufen-Automaten verkuppelte und kräftig aufgeladene Vierzylinder für Vortrieb sorgen.

Das Dach des neuen Volvo läuft coupéhaft aus, die Heckscheibe liegt flach und das Heck zieren die C-förmigen Rückleuchten der Studie Concept Coupé. Am Bug hingegen tauchen wieder die T-förmigen Scheinwerfer – Spitzname Thor’s Hammer – auf. Insgesamt eine sehr gediegene, zeitlose Erscheinung fern von oberflächlichen Styling-Effekten.

Zu den technischen Highlights des S80-Nachfolgers zählt sicherlich der halb-autonome Fahrassistenten Pilot Assist. Der Autopilot hält das Fahrzeug bis zu einer Geschwindigkeit von immerhin 130 km/h mit dezenten Lenkeingriffen in der Spur, ohne sich dabei an einem vorausfahrenden Auto orientieren zu müssen. Damit ist Volvo, ohnehin auf dem Gebiet autonomes Fahren einer der Technologieführer, dem Ideal des vollautomatisierten Fahrens wieder einen großen Schritt näher gekommen.

Interior Blond Volvo S90

Interior Blond Volvo S90

Interior centre display and air blades Volvo S90

Interior centre display and air blades Volvo S90

Im Land der tausend Elche besonders wichtig erscheint die Funktionserweiterung von Volvo City Safety: Sie soll nun auch eine Kollision mit die Fahrlinie kreuzenden Elchen, Rentieren, Pferden oder Kühen verhindern.

Unter den zur Auswahl stehenden Antrieben ragt der Plug-in-Hybride T8 hervor – für die allerdings erst ab November 2016 anlaufende Variante geben die Schweden einen Normverbrauch von 1,9 l/100 km und CO2-Emissionen von 44 g/km an. Auch neue cloud-basierte Apps und Servicedienste gehören zum Ausstattungsumfang des im Stammwerk Torslanda (Göteborg) gebauten Modells. .

„Mit der Einführung des XC90 haben wir deutlich gemacht, wohin die Reise geht. Jetzt sitzen wir fest im Sattel: Mit Investitionen in Höhe von elf Milliarden US-Dollar in den vergangenen fünf Jahren haben wir die Marke Volvo neu aufleben lassen und ihr die Rolle verschafft, die ihr gebührt“, sagt mit unverhohlenem Stolz Volvo-CEO Håkan Samuelsson. Das Interieur-Konzept sei eines der luxuriösesten im Segment der großen Limousinen, auch das konnektive Infotainment-System setze neue Maßstäbe in seiner Klasse. „Das Interieur haben wir auf ein neues Niveau gehoben: Das luxuriöse Umfeld bietet ein Maximum an Komfort und Kontrolle“, verkündet der deutsche Volvo Designchef Thomas Ingenlath.

Neben der regulären Limousine und einer Langversion für China plant Volvo auch wieder einen V90 Kombi – auch er aufbauend auf der skalierbaren Plattform des XC90 und mit allen Sicherheitsfeatures und Connectivity-Goodies des SUV-Bruders.

Einen V90 gab es bereits einmal zwischen November 1996 und April 1998 – es war die Zeit, als Volvo noch dem Schuhkarton-Design frönte und die skandinavischen Lastesel von Reihensechszylinder-Motoren mit drei Litern Hubraum und 180 beziehungsweise 204 PS angetrieben wurden. Seitdem hat die Marke einen Paradigmenwechsel im Design und einen Eigentümerwechsel (von Ford zu den Chinesen von Geely) durchgemacht – was ihr in beiden Fällen nicht unbedingt zum Nachteil gereicht hat!

Text: Autogefühl, Thomas Imhof
Fotos: Volvo

Location Profile Left Volvo S90 Mussel Blue

Location Profile Left Volvo S90 Mussel Blue

Front High Volvo S90 Mussel Blue

Front High Volvo S90 Mussel Blue

Detail Rear Quarter Lines Volvo S90 Mussel Blue

Detail Rear Quarter Lines Volvo S90 Mussel Blue

Detail T6 Badge Volvo S90 Mussel Blue

Detail T6 Badge Volvo S90 Mussel Blue

Birds Eye Volvo S90 Mussel Blue

Birds Eye Volvo S90 Mussel Blue

Half profile Volvo S90 Mussel Blue

Half profile Volvo S90 Mussel Blue

Rear Volvo S90 Mussel Blue

Rear Volvo S90 Mussel Blue

Front Volvo S90 Mussel Blue

Front Volvo S90 Mussel Blue

Front Quarter Volvo S90 Mussel Blue

Front Quarter Volvo S90 Mussel Blue


2 Responses to Weltpremiere Volvo S90 – der neue große Luxus-Schwede

  1. […] Weltpremiere Volvo S90 ? der neue große Luxus-Schwede, gefunden bei http://www.autogefuehl.de (0 Buzz-Faktor) […]

  2. […] AutogefühlWeltpremiere Volvo S90 – der neue große Luxus-SchwedeAutogefühl – das Auto Blog! http://www.autogefuehl.de Volvo hat heute am Stammsitz Göteborg den Nachfolger … […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *