Neuer Renault Talisman Testbericht Limousine 1.6 Diesel

Der neue Renault Talisman bringt frischen Wind in das Mittelklasse-Segment. Wir sind den starken Biturbo Diesel in der Limousine gefahren und berichten über das, was den Talisman auszeichnet und abzeichnet. Von Thomas Majchrzak

Der neue Renault Talisman wird im französischen Douai produziert. Er ist als klassisches Stufenheck mit separatem Kofferraum und auch als Kombi erhältlich (Grandtour). Der Einstiegspreis liegt bei ca. 28.000 Euro, enthält aber schon viel Serienausstattung wie ein Navi.




Exterieur

RenaultTalismanLimousine_01

RenaultTalismanLimousine_02

RenaultTalismanLimousine_03

RenaultTalismanLimousine_04

Im Vergleich zum Vorgänger Laguna ist der neue Renault Talisman mit 4,85 m etwas länger, hat aber einen niedrigeren Schwerpunkt. Optisch zeigt er die neue auffällige Licht-C-Spange des Tagfahrlichts und eine „freundliche Schnauze“ mit der insgesamt nach oben gezogenen Designlinie im Kühlergrill. Seitlich steht der Talisman für klare und moderne sportliche Proportionen, er zeigt sich flacher als vergleichbare Mittelklasse-Modelle. Keine Frage, Renault hat das Design hier im Griff. Und daraus ergibt sich auch der Unique Selling Point für das Fahrzeug: Hier bekommt man schon unterhalb des Premium-Segments eine Mittelklasse-Limousine (oder einen Kombi), der sich von anderen Autos abzeichnet. Im Heck sind übrigens bei beiden Versionen die Leuchten jeweils stark waagerecht gezogen, das verbreitert das Auto optisch. Die Rückleuchten berühren sich beinahe. Ein sehr mutiger Designschritt, der aber auch gut ankommt.

Interieur

Im Interieur dominiert nun (ab mittlerem Niveau Intens) wie schon beim Espace der eher senkrecht ausgerichtete große Touchscreen, der alle Funktionen bündelt. In der Basisversion ist ein eher horizontaler Screen integriert, der dann auch etwas kleiner ist, man kennt ihn zum Beispiel aus dem Renault Kadjar. Auffällig ist auch das Design-Schema, dass alle Oberflächen möglichst flach bleiben. Es gibt kaum größere Erhebungen im Design, so geht das Armaturenbrett der Beifahrerseite in den Bildschirm über. Was die Verarbeitungsqualität angeht, so finden wir Licht und Schatten. Manche Knöpfe, wie z.B. der an der Armabdeckung, wirken eher minderwertig. Dafür finden wir aber mattes Holz in den Zierleisten und aufgeschäumten Kunststoff am Armaturenbrett mitsamt Kontrastnähten. Toll gemacht.

Das Renault Multi-Sense System lässt offen, welchen Fahrmodus und welche Stimmung man wünscht. Beleuchtung im Innern und Ansprechverhalten des Motors (und Sound) werden dann dem gewählten Fahrmodus angepasst, ggf. auch die Intensität der optionalen Allradlenkung, die wir auch testen. Das Infotainment-System kann man im Talisman im Gegensatz zum neuen Megane nicht nur über Touch steuern, sondern auch über einen kleinen Dreh-Drück-Regler in der unteren Mittelkonsole. Das ist insbesondere für den Fahrer relevant, denn als Fahrer kann man nicht so gut und einfach auf dem Bildschirm herumdrücken, während das Auto bei der Fahrt etwas wackelt.

Die Sitzposition vorne ist bequem und bietet ausreichend Platz auch für größere Menschen. Auf den Fotos sehen wir die Sitze mit chemisch behandelter Kuh-Haut, dies ist aber im trim level Intens zum Glück nur optional.

Kniefreiheit im Fond gibt es ausreichend auch für 1,90 m Personen, ohne Panoramadach auch genügend Kopffreiheit, selbst in der Limousine. Der Kofferraum ist wie bei einer klassischen Limousine gewohnt eher unpraktisch, aber sehr sehr lang. Beim GrandTourer dagegen hat man praktische Abmessungen und auch die Möglichkeit, die Rückbank vom Kofferraum aus umzuklappen.

Die Ausstattungslevels teilen sich auf in Life, Intens und Initiale Paris. Allgemein zeichnet sich der Renault Talisman wie erwähnt dadurch aus, dass bereits in der Basisausstattung viel mit dabei ist, etwa schon das Navi – sehr ungewöhnlich und positiv zu erwähnen. Auch ein beheizbares Lenkrad ist optional erhältlich.

Ausstattungsniveaus Renault Talisman Details :

Life

• Chromeinfassungen an den Fenstern
• Leichtmetallfelgen „Hera“, 17 Zoll
• Türgriffe in Wagenfarbe
• Einparkhilfe hinten
• Licht- und Regensensor
• Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer
• Renault R-Link 2: Online-Multimediasystem inkl. Navigation mit Kartenmaterial für Europa und Digitalempfang (DAB)
• Stoffpolsterung Life in Titanium Black
• 2-Zonen-Klimaautomatik mit Partikel- und Aktivkohle-Filter sowie Beschlagsensor
• Infotainment-System in 4,2 Zoll

Intens (zusätzlich zu Life)

• Leichtmetallfelgen „Ceres“, 18 Zoll
• Einparkhilfe vorne und hinten
• 2 USB-Ladebuchsen und AUX-Anschluss hinten
• Voll-LED-Scheinwerfer LED PURE VISION inkl. LED-Rückleuchten
• Fahrer- und Beifahrersitz beheizbar
• Stoff-/Textil-Lederpolsterung Intens in Titanium Black
• Infotainment-System in 7 Zoll

Initiale Paris (zusätzlich zu Intens)
• Leichtmetallfelgen „Initiale Paris“, 19 Zoll
• Einparkhilfe vorne und hinten sowie an den Seiten (360 Grad)
• Notbremsassistent
• Rückfahrkamera
• Sicherheitsabstand-Warner
• Toter-Winkel-Warner
• Adaptives Fahrwerk (EFA)
• Dynamische Allradlenkung 4Control
• Bose® Surround Sound-System mit 13 Lautsprechern
• Head-up-Display
• Fahrer- und Beifahrersitz elektrisch einstellbar (10-fach), belüftet, mit ausziehbarer Oberschenkel- auflage, Memoryfunktion, Massagefunktion und elektrischer Lordosenstütze
• Polsterungsoberfläche aus chemisch behandelter Tierhaut „Initiale Paris“ in Titanium Black oder Chameleon Grey
• Infotainment-System in 8,7 Zoll

Unser Tipp: Die Level Intens nehmen und dann noch das ein oder andere Extra, das man möchte, dazu nehmen. Der automatische Bremsassistent ist leider erst in der Top-Ausstattung mit enthalten bzw. optional erhältlich.

RenaultTalismanLimousine_09

RenaultTalismanLimousine_07

RenaultTalismanLimousine_06

RenaultTalismanLimousine_08

RenaultTalismanLimousine_11

RenaultTalismanLimousine_10

RenaultTalismanLimousine_12

Motoren

Es kommen ausschließlich Turbo-Motoren zum Einsatz.

Benziner (TCE)
1,6 l mit 150 PS
1,6 l mit 200 PS (mit 7,6 Sek. von 0 auf 100 km/h der schnellste)

Diesel (DCI)
1,5 l mit 110 PS
1,6 l mit 130 PS
1,6 l mit 160 PS (Biturbo)

Lediglich der 110 PS kommt immer mit 6-Gang-Schaltgetriebe, alle anderen Motoren in Verbindung mit einem Doppelkupplungsgetriebe (serienmäßig oder nur optional beim 130 PS Diesel). 7 Gang für die Benziner, 6 Gang für die Diesel.

Der Antrieb erfolgt über die Vorderräder, wobei für die Lenkung die neue Allradlenkung optional verfügbar ist (siehe auch Espace oder Megane).

Fahrverhalten

Technisches Highlight ist also die auch beim neuen Renault Espace eingesetzte Allradlenkung 4Control, die bei langsamer Fahrt entgegen lenkt (maximal 3,5 Grad) und somit den Wendekreis verkleinert und bei schneller Fahrt parallel mitlenkt und somit das Fahrzeug stabiler hält. Im neuen Renault Megane GT ist uns die Allradlenkung extrem aufgefallen, da sie dieses kompakte Fahrzeug extrem wendig macht. Im Renault Talisman wird vor allen Dingen die Wendigkeit bei niedrigen Geschwindigkeiten erhöht, sehr praktisch ist das vor allem bei U-Turns usw. Da man den Renault Talisman als Mittelklasse-Limousine allerdings nicht so agil bewegt wie einen Renault Megane GT, ist die Allradlenkung für uns hier nicht das entscheidende Feature, d.h. man verliert nicht viel an Fahrqualität, wenn man sie nicht nimmt. Zudem harmoniert das System hier nicht so sehr mit der Komfortauslegung des Fahrzeugs. Während bei der Sportversion des Kompakten, Renault Megane GT, das straffere Fahrwerk, die explosive Beschleunigung und die ungewöhnlich hohe Agilität der Allradlenkung zusammen spielen, wirkt der Renault Talisman eher als komfortables Auto. Für Hochgeschwindigkeit ist das suboptimal, aber wir finden, es war durchaus eine richtige Entscheidung, denn man hat im Alltag mehr vom Komfortplus. Wer die Allradlenkung nimmt, kann sich auf jeden Fall über ein bisschen mehr Fahrspaß freuen – und einfacheres Rangieren in der City.

Generell harmonieren die bequemen Sitze, die deutlich weicher gepolstert sind als bei der Konkurrenz, mit dem soften Fahrwerk, das eben nicht auf Agilität, sondern komplett auf Komfort ausgelegt ist. Die Geräuschdämmung ist deutlich besser als beim Vorgänger Laguna, erst bei deutlich höheren Geschwindigkeiten wird es etwas lauer als bei der deutschen Konkurrenz.

Überzeugen kann das Doppelkupplungsgetriebe, das bei gemächlicher Fahrt die Übergänge fast verschwinden lässt. Beim Motor testen wir den Top-Biturbo-Diesel mit 160 PS, der nicht allzu laut ist und mehr als durchzugsstark. Insgesamt fühlt sich das Fahren mit dem neuen Renault Talisman durchweg ausgreift an.

Abmessungen Renault Talisman

Länge: 4,85 m
Breite: 1,87 m
Höhe: 1,46 m
Radstand: 2,81 m
Kofferraumvolumen: 608 – 1.022 l
Gewicht: 1.380 – 1.520 kg

Fazit: Mit dem neuen Renault Talisman ist Renault seit Jahrzehnten endlich wieder konkurrenzfähig im Mittelklasse-Segment. Der Einstiegspreis liegt zwar 3.000 Euro höher als bei der Konkurrenz, doch insgesamt wird man durch das Ausstattungsplus in realistischen Konfigurationen mehrere tausend Euro gegenüber den Mitbewerbern sparen. Renault bietet somit rein vom Listenpreis her mit das attraktivste Package in der Klasse. Das Exterieur ist extravagant und stilvoll zugleich, hier kann man außerhalb des Premium-Segments eine unverwechselbare Limousine fahren bzw. einen Kombi. Die Interieurqualität hat ordentlich zugelegt, nachbessern sollte man zwar an einigen Stellen, dafür finden wir auch wirklich tolle Elemente. Die Bedienkonzepte sind durchweg modern, lediglich die akustischen Warnungen könnten unaufdringlicher sein. Der Komfort stimmt voll und ganz, lediglich auf Agilität sollte man keinen allzu großen Wert legen – trotz möglicher Allradlenkung. Insgesamt ein überzeugendes Auto.

Autogefühl: ****

Text & Fotos: Autogefühl, Thomas Majchrzak

RenaultTalismanLimousine_14




Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: http://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen