Seat Ateca Spot: Das SUV und die Mondlandung

Ein neuer Seat Ateca Spot bringt die Mondlandung am 21. Juli 1969 in Verbindung mit dem neuen Kompakt-SUV. Was die Raumfahrt mit dem Ateca zu tun hat? Es geht darum, eine neue Perspektive zu gewinnen. Anzeige

Die Mondlandung brachte nicht nur Erkenntnisse über den Trabanten, sondern auch über die Erde selbst. Zum ersten Mal erblickten Menschen ihren Heimatplaneten aus dem All. Heute ist man sich ziemlich sicher, dass dieses Ereignis zum Erstärken der Umweltbewegung führte, weil die Erde in all ihrer Schönheit und Fragilität sichtbar wurde.

SeatAteca_SUV_autogefuehl-011

SeatAteca_SUV_autogefuehl-009

SeatAteca_SUV_autogefuehl-012

SeatAteca_SUV_autogefuehl-008

Beim Seat Ateca geht es darum, das Thema SUV aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. Der Seat Ateca bietet allein schon mit seinem Design neue Perspektiven. Auf den ersten Blick macht der Seat Ateca schon einen dynamischen Eindruck, gerade mit den dramatisch gezeichneten Scheinwerfern. Diese haben eine charakteristische LED-Tagfahrlicht-Signatur, die witzigerweise auch für den Blinker benutzt wird. Dann erscheint dieselbe Lichtspange in Gelb, was den Seat Ateca beim Abbiegen unverwechselbar macht. Optional gibt es die Haupt-Scheinwerfer in LED-Technologie. Darüber hinaus ist der Kühlergrill mit einem Chromrahmen verziert worden. Seitlich spielen die Designer mit Licht und Schatten, haben tiefe Einkerbungen oberhalb der Türgriffe installieren lassen. Am Heck sind die Leuchten horizontal weit gezogen und bilden ebenfalls eine interessante Licht-Spange. Für mehr Unverwechselbarkeit bietet Seat den Ateca in zahlreichen Farben an, u. a. Blau, Orange („Samoa“), Rot, Braun, Schwarz, Weiß und Silber.

Kennzeichen des neuen Seat Ateca ist ferner die hochwertige Verarbeitung im Innenraum und die Connectivity-Features. Man kann nicht nur ein neues großes Navigationssystem bestellen, sondern auch mit der Full Link Funktion die Smartphone-Integration über Apple CarPlay und Android Auto.

Im Fahrverhalten zeigt sich der Ateca so wie sein Exterieur-Design: Durch die kompakten Abmessungen und das sportliche Fahrwerk macht es auch Freude, den Ateca zügig zu bewegen.

SeatAteca_SUV_autogefuehl-016

SeatAteca_SUV_autogefuehl-024

Verbrauchsangabe:
SEAT Ateca 2.0 TDI 4Drive, Kraftstoffverbrauch: Diesel, kombiniert: 5,0 l/100 km; CO₂-Emission, kombiniert: 131 g/km; CO₂-Effizienzklasse: B
Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer PKW können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.




One Response to Seat Ateca Spot: Das SUV und die Mondlandung

  1. […] Seat Ateca Spot: Das SUV und die Mondlandung, gefunden bei http://www.autogefuehl.de (0 Buzz-Faktor) […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Solve : *
17 × 18 =


Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: http://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen