Monthly Archives: February 2017

Nissan GT-R Facelift 570 PS Testbericht

Satte 570 PS und 315 km/h Spitzengeschwindigkeit verbergen sich unter der Haube des neuen Nissan GT-R Update, einem der damit schnellsten Coupés. Der Bolide glänzt aber im Vergleich zu anderen Supersportwagen auch mit einem großen Sortiment an Serienausstattung. Von Thomas Majchrzak

Opel Crossland X Premiere: Fashion-City-Car

Da hat Opel mal ein richtig tolles neues Auto, aber alle Welt redet darüber, dass Opel vom PSA-Konzern (Peugeot, Citröen, DS) geschluckt wird. Pech mit dem Timing. Dabei hat es der CUV (Crossover Utility Vehicle) Opel Crossland X wirklich verdient, genauer betrachtet zu werden. Designstark, top funktionell, riesiges Raumangebot für ein Auto seines Segmentes und das zu Preisen ab 17.000 Euro. Von Holger Majchrzak

Hyundai Santa Fe Fahrbericht

Der Hyundai Santa Fe ist der große SUV-Bruder des Hyundai Tucson, der hierzulande nicht ganz so häufig verkauft wird. Der große Unterschied: Den Santa Fe bekommt man auch als 7-Sitzer. Wir haben uns das große SUV angesehen, das für viele Familien als große Van-Variante mit Offroad-Style in Frage kommt. Von Thomas Majchrzak

Der neue Audi Q5: Cockpit und Infotainment

[Anzeige] Wie am Exterieur des neuen Audi Q5 sorgen auch zahlreiche neue Features im Design des Cockpits für viel Komfort und noch mehr Bedienfreundlichkeit. Das Automatikgetriebe wird jetzt ganz platzsparend und komfortabel per Shift-by-Wire bedient. Die Steuerung der Klimaautomatik kennen wir bereits aus dem neuen A4. Wie in allen „nobleren“ Modellen Audis sind die Lüftungsdüsen klassisch mit horizontalen Lamellen gehalten. Besonders gelungen ist wie gewohnt die Kombination Design und Funktion. Trotz des edlen, minimalistischen Designs kommt der Bedienkomfort nicht zu kurz.

Seat Leon Cupra Facelift: 300 PS, Allrad & DSG im ST

Der Seat Leon Cupra erhält nun durchgängig 300 PS sowie ein Update beim Infotainmentsystem. Ferner führt das Facelift erstmals die Allrad-Möglichkeit in Kombination mit DSG ein – exklusiv für den Kombi (ST). Welche weiteren Unterschiede das Facelift bringt, welche Varianten es gibt und wie sich die Performance im Vergleich Front- und Allrad-Antrieb gestaltet, erklären wir in unserem Fahrbericht. Das Seat Leon Cupra Facelift im Test. Von Thomas Majchrzak

Ford Focus RS Testbericht in Nitrous-Blau

Der Ford Focus RS, sportlicher König der Modellreihe, ist ein besonders auffälliges hot hatch, Spoiler satt, Sonderfarben und 350 PS. Wir haben den Kompakt-Renner getestet. Von Thomas Majchrzak

Der neue Audi Q5: Fahrerassistenzsysteme und Fahrwerk

[Anzeige] Fahrerassistenzsysteme sind mittlerweile für viele Langstreckenfahrer nicht mehr wegzudenken. Allen voran die ACC plus (adaptive cruise control) und die Spurhalteassistenten, die seit Jahren in den Modellen von Audi optional zu haben sind. Bereits beim Launch des letzten Audi Q5 Facelifts im Jahr 2012 standen diese fortschrittlichen Helfer zur Verfügung und wurden in der neuen Generation stark erweitert.

Skoda Ocatavia Facelift Fahrbericht

Skoda schickt sein erfolgreichstes Modell, den Octavia, in die nächste Runde und bringt nun ein Facelift auf den Markt. Wir haben es uns genauer angeschaut und zeigen in einem Fahrbericht, welche Änderungen die Tschechen vorgenommen haben. Das Skoda Octavia Facelift im Test. Von Michel Weigel und Thomas Blachetzki

VW Golf Facelift Test: GTI 230 PS & Highline 1.5 TSI 150 PS

Mit mehr als 30 Millionen produzierten Exemplaren gehört der Volkswagen Golf zu den meistgebauten Fahrzeugen aller Zeiten. Nun erhält die 7. Generation ein Facelift und wir konnten es uns nicht nehmen lassen, das Kultfahrzeug in der Überarbeitung zu testen: Als Golf GTI mit nun 230 PS und als Golf Highline mit dem neuen 1.5 TSI mit 150 PS. Von Thomas Majchrzak

Neuer Kia Rio Fahrbericht

Die vierte Generation des Kia Rio kommt auf den Markt und möchte im Kampf gegen VW Polo und Opel Corsa antreten. Ob es dem Kleinwagen gelingt, klären wir in unserem Testbericht.Von Michel Weigel & Holger Majchrzak

Motoren und Kraftübertragung im neuen Audi Q5

[Anzeige] Vier Diesel und einen Benziner gibt es im neuen Audi Q5. Die TDIs reichen dabei von 150 bis 286 PS , wobei der 3.0 TDI mit 286 PS noch nicht unmittelbar zum Marktstart des Q5 erhältlich ist. Der TFSI leistet kräftige 252 PS. Außerdem kommt im Audi SQ5 ein 3.0 TFSI mit 354 PS zum Einsatz. Die Motoren sind im Vergleich zum Vorgänger stärker und gleichzeitig effizienter geworden – das gilt insbesondere für den 2.0 TDI. Mehrere technische Optimierungen wie das Abschalten des Motors bereits unter 7 km/h im Rahmen der Start/Stopp Funktion tragen dazu bei.

Vegane Autos: Warum der Innenraum ohne Ledersitze auskommt

Der Trend zu vegetarischer oder veganer Lebensart hält verstärkt Einzug in automobile Innenräume. Nicht nur Tierschützer fragen verstärkt nach Alternativen zu Echtleder. Derweil stehen auch absolut klimaneutrale neue Materialien wie das aus Ananas-Fasern gewonnene Kunstleder Piñatex kurz vor der Serienreife. Immer mehr Menschen suchen nach veganen Autos. Wir erklären, warum und wie der Innenraum ohne Ledersitze auskommt. Von Thomas Imhof

Der neue SEAT Ibiza – Millionenseller stark verbessert

5,4 Millionen Ibizas hat Seat in den vergangenen 33 Jahren verkauft. Das Auto ist das Herz des spanischen Herstellers. Vier Generationen des Autos gab es bisher, dazu mehrere Facelifts und jetzt den Ibiza 2017. Technisch, optisch und im Platzangebot ein ganz neues Auto, das die Erfolgsgeschichte fortsetzen dürfte. Zumal die Preise klein bleiben sollen. Wir berichten von der Weltpremiere des neuen Seat Ibiza. Von Holger Majchrzak

Der neue Audi Q5: Kompakt-SUV mit Design-Fokus

[Anzeige] Maximal ist der Q5 als SQ5 TFSI nun 354 PS stark – und legt auch im Design ordentlich nach. Vor allem in Sachen Technologie gibt es nun alle aktuellen Audi-Features auch im extrem beliebten SUV: Die ACC mit Stauassistent und die Audi pre sense Funktionen city, basic und rear. Für alle quattro Varianten kann optional die Luftfederung adaptive air suspension bestellt werden.

Porsche 911 GTS Facelift Fahrbericht: Coupé, Cabrio, Targa

Mit 450 PS hat sich auf dem Papier die Leistung des Porsche 911 GTS nochmals zur Vor-Facelift-Version gesteigert. Doch inwiefern dies auch in der Realität spürbar ist und was sich noch alles verändert hat, verraten wir in unserem Fahrbericht. Wir testen das Coupé auf der Rennstrecke und das Cabriolet sowie den Targa auf der Straße. Von Thomas Majchrzak

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: http://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen