Monthly Archives: March 2017

Neuer Kia Picanto Fahrbericht

Der Picanto ist seit Jahren ein Verkaufsschlager von Kia. Klein und drollig wurde er vor allem zum Frauenliebling mit 62 % Kaufanteil. Die neue, dritte Generation ist eigentlich ein völlig anderes Auto. Hochwertiger, stärker, vielseitiger. Da sollten auch Männer mal einen Blick drauf werfen. Der neue Kia Picanto bei uns im Test. Von Holger Majchrzak

Mercedes-AMG GT C Roadster Testbericht

Nachdem die Coupé-Version mit dem PS-stärksten AMG GT-R komplett ist, präsentiert Mercedes nun zwei Roadster-Varianten des AMG GT: Den Mercedes-AMG GT Roadster und Mercedes-AMG GT C Roadster. Auch wenn sich die Modelle auf den ersten Blick nicht stark voneinander unterscheiden, bekommt der GT C Roadster noch ein bisschen mehr Leistung: Die neue “C”-Modellvariante mit 410 kW (557 PS) und 680 Nm maximalem Drehmoment bedient sich in vielerlei Hinsicht aus dem GT R-Fundus und ist damit die maximale Eskalationsstufe der Mercedes-Roadster. Die vergleichsweise zivile, aber in absoluten Zahlen immer noch überaus kräftige Variante GT Roadster liefert 476 PS. Wem ein Mercedes SL zu langweilig ist, aber trotzdem etwas Offenes mit Stern sucht, sollte sich diesen Fahrbericht durchlesen. Von Thomas Majchrzak

Peugeot 3008 GT Fahrbericht

Der Markt rund um die Kompakt SUVs ist eng umkämpft und nun möchte der Peugeot 3008 frischen Wind auf den Markt bringen. Ob das neue Flaggschiff der Franzosen konkurrenzfähig ist und wie er sich im Wettbewerb schlägt, verrät unser Testbericht. Von Thomas Majchrzak

Every Gesture Counts: Handwerkskunst beim Reifenbau

Vom „perfekten Fahr-Moment“ träumt jeder Fahrzeugbesitzer. Nur um dies zu erreichen, zählt jedes noch so kleine Element, auch der Reifen, denn „Every Gesture Counts“. Anzeige

VW T6 PanAmericana & Rockton Offroad-Testbericht

Statisch hatten wir die Sondereditionen Volkswagen T6 PanAmericana und Rockton bereits auf der IAA-Nutzfahrzeuge in Hannover vorgestellt. Doch wie schlagen sich die beiden Offroad-Versionen in der Praxis? Das zeigen wir in unserem ausführlichen Testbericht mit Matsch-Faktor. Von Michel Weigel

BMW i3 Facelift Fahrbericht 94 Ah

Die BMW-i-Serie zählt zu den Pionieren der modernen Elektrofahrzeuge auf dem deutschen Markt, und kaum ein anderer klassischer Hersteller hat so viel in seine Elektromobilität und den Leichtbau investiert. Nun hat der i3 ein Facelift mit mehr Reichweite erhalten. Der BMW i3 bei uns im Fahrbericht. Von Thomas Majchrzak

Audi RS3 Facelift Testbericht mit 400 PS

Audi hat den RS3 aufgemöbelt, zunächst die Motorleistung von 367 um 33 PS erhöht und damit die nächste 100er Marke geknackt. Dazu wurde der kompakte Renner auch noch leichter. In Summe gibt das mehr Tempo und Dynamik. Für Audi ist es das Fahrzeug, um neue und junge Kunden für die Sportfahrzeuge der Marke zu gewinnen. Das Tempo hat aber auch seinen Preis. Das Audi RS3 Facelift im Testbericht. Von Holger Majchrzak

VW Arteon – CC Nachfolger als Topmodell

Mit dem neuen VW Arteon möchte Volkswagen etwas für das Image tun, für ein Premium-Image, das sich durch den neuen Tiguan und den Golf schon angekündigt hat. Der neue VW Arteon ist dann als Nachfolger des Passat CC das Topmodell oder Flaggschiff in Europa, wenn man von den SUVs absieht. Bald kommt schließlich auch die neue Generation des Touareg. Der Arteon ist je nach Definition ein viertüriges Coupé oder ein Fastback, oder beides. Wir haben ihn uns genauer angesehen. Von Thomas Majchrzak

Seat Leon ST Cupra AWD Test auf Eis

Kürzlich haben wir das Seat Leon Cupra Facelift zum ersten Mal vorgestellt und dabei auf der Rennstrecke die Unterschiede zwischen Frontantrieb und dem neuen Allradantrieb erfahren, den es exklusiv in der Verbindung mit Doppelkupplungsgetriebe (DSG) im Kombi (ST) gibt. Den neuen 300-PS-Familienbomber führen wir nun spektakulär auf Eis aus. Der Seat Leon ST Cupra im Test mit Ikonen des Rallye-Sports. Von Thomas Majchrzak

BMW M2 Coupé Fahrbericht

Das BMW M2 Coupé ist der bisher leistungsstärkste 2er. Mit 370 PS ist er auf jeden Fall rennstreckentauglich, doch gibt der M2 auch was im Alltag her? Wir haben den Sportschuh in verschiedenen Disziplinen getestet. Von Thomas Majchrzak

Fiat Talento Fahrbericht

Den neuen Fiat Talento gibt es bereits ab 23.430 EUR netto (Kastenwagen). Grundsätzlich hat man die Wahl zwischen der Kastenversion zum Warentransport oder der Personen-Version mit mehr Sitzplätzen. Der Talento teilt sich die Plattform mit Opel Vivaro und Renault Trafic sowie Nissan NV300. Zur Wahl stehen Motoren von 70 kW bis 107 kW und vier Konfigurationen. Insbesondere sein kurzer Radstand macht ihn zu einem wendigen Lieferwagen für den Stadtverkehr. Er schließt die Lücke zwischen dem Fiat Doblò Cargo und dem Großraumtransporter Fiat Ducato. Wir testen den Fiat Talento hier bei Autogefühl. Von Thomas Majchrzak

Alfa Stelvio Test: Rennstreckentauglich wie eine Giulia Quadrifoglio?

Der Alfa Stelvio, das neue SUV von Alfa Romeo, teilt sich die Plattform mit der Alfa Giulia Limousine. Gebaut wird das neue SUV im Alfa-Werk in Cassino, Italien. Der Alfa Romeo Stelvio wird als “Base”,”Super” und “Quadrifoglio” verfügbar sein, wir verraten, worum es sich dabei handelt. Auf dem #AlfaLoversDay konnte man den Alfa Stelvio sogar im Vergleich zur Alfa Giulia Quadrifoglio auf dem Hockenheimring fahren. Von Thomas Majchrzak

Mercedes E-Klasse Coupé E400 Fahrbericht

Das neue Coupé des Mercedes E-Klasse zählt vom Design zu den elegantesten Fahrzeuge auf dem Markt. Was hat es im Interieur und im Fahrverhalten zu bieten, und wie verhält es sich im Vergleich zum kleineren C-Klasse Coupé und dem größeren S-Klasse Coupé? Wir haben uns das Mercedes E-Klasse Coupé als E 400 4MATIC genauer angeschaut. Von Thomas Majchrzak

Neuer Seat Ibiza – Farben & Interieur-Versionen

Auf der Genfer Motor Show haben wir Farben & Interieur-Versionen des neuen Seat Ibiza unter die Lupe genommen. Dabei haben wir uns ferner noch einmal genau angeschaut, wie sich die neue Generation vom Vorgänger unterscheidet. Von Thomas Majchrzak

Alfa Romeo Stelvio – erster Test Fahrbericht

Natürlich ist es reichlich spät, jetzt das erste SUV auf den Markt zu bringen, während der Wettbewerb schon Jahre und oft in der zweiten Generation auf dem Markt ist. Dafür bringt Alfa Romeo mit dem Stelvio nun ein wirklich aufsehenerregendes Auto auf den Markt. Nie zuvor sind wir bei Testfahrten so häufig mit bewundernden Blicken oder einem „Bella“-Ausruf bedacht worden. Der Alfa Stelvio zieht an – taugt er auch was? Von Holger Majchrzak

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: http://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen