Tag Archives: 2014

Porsche Cayenne Facelift mit Cayenne S E-Hybrid2

Den Porsche Cayenne hatten wir hier erst dieses Jahr im Fahrbericht – und waren begeistert von den Fahreigenschaften und der Qualität. Schon damals hatten wir aber auch Worte über die Effizienz verloren, da der Cayenne natürlich auch tendenziell ein Spritschlucker ist. Das Porsche Cayenne Facelift kommt nun mit effizienteren Motoren, so der Hersteller – und einer umfangreicheren Serienausstattung. Von Thomas Majchrzak

Mini Paceman Facelift 2014 mit Mini John Cooper Works Paceman

Erst im Frühjahr 2013 stand der Mini Paceman erstmals bei den Mini-Händlern, nun gibt es schon das erste kleine Facelift für das selbst erkorene Sports Activity Coupé. Beim Exterieur und Interieur wurde leicht nachgefeilt, unter anderem soll die Interieur-Qualität verbessert worden sein. Auch Motorenupdates stehen auf der Agenda, bis zum Top-Modell Mini John Cooper Works Paceman. Von Thomas Majchrzak

Neuer Citroën Jumper Transporter auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014

Ein neuer Citroën Jumper steht in den Startlöchern: Auf der IAA Nutzfahrzeuge im September zeigt Citroën die neuste Generation des Transporter-Klassikers, der weiterhin in einer Kooperation mit Fiat und Peugeot gebaut wird. Gewerbetreibende dürfen sich erneut auf zahlreiche Sonderanfertigungen freuen. Von Thomas Majchrzak

Neuer Audi TT Preis startet bei 35.000 Euro

Der Vorverkauf für den neuen Audi TT läuft ab dem 10. Juli 2014. Hier hatten wir bereits über die Änderungen im komplett neuen Modell gesprochen. Der Einstiegspreis von 35.000 Euro ist merklich angestiegen. Von Thomas Majchrzak

Ford Focus ST 2015 kommt auch als Diesel

Der bekannte und beliebte Ford Focus ST kommt in seinem 2015er Modelljahr erstmals als Diesel. Der 2.0 Liter Diesel mit 185 PS schafft es auf 400 Nm und ist damit konkurrenzfähig zum bestehenden 2.0 Liter Turbobenziner mit 250 PS. Von Thomas Majchrzak

Nissan Juke Facelift 2014 im Test Fahrbericht

Es war klar, Nissan würde den Teufel tun, am erfolgreichen Konzept des Nissan Juke irgendwas Grundlegendes zu ändern. Das Auto wurde seit 2010 ganze 500.000 mal in Europa verkauft – 30.000 in Deutschland – und gilt als das Eroberungsmodell der Marke. Für 83 Prozent der Kunden ist es der erste Nissan. Der neue Nissan Juke wurde daher nur leicht in Design und Technik verändert, es handelt sich also um ein Facelift. Das wichtigste Neue ist die umfassende Individualisierungsmöglichkeit des Wagens. Auch Schalke- und Dortmund-Fans kommen auf ihre Kosten. Von Holger Majchrzak

Neuer Ford Focus mit Aston-Martin-Schnauze

Der neue Ford Focus zählt zu den wichtigsten Neuvorstellungen des Jahres, ist es doch schon mehrfach das meistverkaufte Auto der Welt gewesen. Zwar ist es kein komplett neues Modell, sondern “nur” ein Facelift, doch dieses fällt umfassend aus: Der Ford Focus erhält eine komplett neue Front, die sich dem modernen und Aston-Martin-artigen Design anpasst, sowie neue Motoren und ein aktualisiertes Infotainment-System. Von Thomas Majchrzak

Mini Cooper und Mini Cooper S 2014

Der neue MINI ist da, wie er aussieht, wissen wir bereits. Doch was kann er wirklich? Autogefühl hat bereits über die ersten Fahreindrücke mit dem neuen MINI Cooper und MINI Cooper S berichtet. Jetzt nehmen wir den flotten Briten noch einmal genauer unter die Lupe. Denn auf den ersten Blick ist auch die dritte MINI Generation ihrer DNA treu geblieben. Doch innerhalb der Karosserie hat sich in Sachen Fahrgefühl und Motortechnik einiges getan. Und auch im Innenraum dürften MINI Kenner einige Überaschungen erleben. Der neue MINI Cooper und MINI Cooper S in der Analyse. Von Katharina Kruppa

Der neue MINI im Test

Britischer Charme, kompakt und stylish verpackt – das ist MINI. Fans lieben das eigenwillige Design, die Wendigkeit und das unverwechselbare Go-Kart-Gefühl des niedlichen Engländers. BMW hat dem MINI nun ein Upgrade verpasst. Während er auf den ersten Blick ganz gewohnt erscheint, verbirgt sich unter der Oberfläche ein komplett neues Auto. Dies sind die ersten Eindrücke der neuen MINI Generation. Von Katharina Kruppa

Kia Optima 2014 mit Eiswürfeln

Der Kia Optima spielt laut Kraftfahrtbundesamt in der Mittelklasse. Sowohl von der Optik, von der Länge als auch von der möglichen Ausstattung spielt er aber eine Liga höher mit. Das Facelift 2014 soll dieses Image noch verstärken. Von Thomas Majchrzak

Nissan Qashqai 2014 – zweite Auflage

2007 begründete Nissan mit dem ersten Nissan Qashqai das Crossover-Segment. Als Pionier der neuen Fahrzeuggattung fand er seitdem 1,8 Millionen Kunden und rief schon bald zahlreiche Nachahmer auf den Plan. Nun hat Nissan heute in London im Rahmen einer spektakulären 3D Mapping Show die zweite Generation des in Sunderland (England) gebauten Bestsellers präsentiert. Von Thomas Imhof

Neuer Nissan Qashqai Enthüllung in London

Der Countdown für eine der wichtigsten Neuheiten des Jahres läuft. Am kommenden Donnerstag enthüllt Nissan in London die zweite Generation des kompakten Crossovers Nissan Qashqai. Von Thomas Imhof

Der neue Mazda3 im Test

Der neue Mazda3 macht sich auf die Jagd. Denn sie haben ihn alle im Visier – den Klassenprimus und das Vorbild der Kompaktklasse – den VW Golf. Hat der neue Mazda3 das Zeug dazu, den Thron zu besteigen. Die Zutaten? KODO, SKYACTIV Technologien, MZD Connect und i-ACTIVESENSE? Kennen Sie nicht? Macht nichts! Das Ergebnis zählt und das kann sich sehen lassen. Von Thomas Blachetzki

Neues Audi A3 Cabriolet – länger und edler

Das neue Audi A3 Cabriolet ist vor allen Dingen eines: länger. Damit nimmt es eine Klasse zwischen dem ehemaligen A3 Cabriolet und dem derzeitigen Audi A5 Cabriolet ein. Das öffnet dem A3 Cabriolet 2014 einen neuen Kundenkreis. Von Thomas Majchrzak

Mini Vision Concept – der neue Mini

Als Mini Vision Concept zeigt sich der neue Mini bisher nur als virtuelles 3D-Hologramm. Doch dessen verblüffend reale Projektion zeigt: Die dritte Auflage unter BMW-Ägide bleibt den Wurzeln treu, geht aber vor allem im Innenraum neue Wege. Von Thomas Imhof

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: http://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen