Thomas Blachetzki

Autor, Kameramann, Cutter
Ressorts: Fahrberichte, Events; Video

Thomas Blachetzki, Foto: Autogefühl

Thomas Blachetzki (“Baujahr 1967”) ist TV-Mann durch und durch. Nach dem Besuch des Gymnasiums und einem kleinen Ausflug in eine Ausbildung im handwerklichen Bereich, stolperte er Anfang der 1990er Jahre in die TV-Branche. Als typischer Quereinsteiger durchlief er sämtliche Positionen der TV-Produktion und blieb schließlich in der Postproduktion hängen. Heute ist er Spezialist für die Nachbearbeitung, Stadion-Regisseur im für ihn schönsten (schwarz-gelben) Stadion der Welt, aber auch Produzent diverser Serien und Filme. In seinem eigenen HD-Schnittstudio ließen schon Kunden wie Volkswagen, Vodafone oder Karstadt (post-) produzieren, aber auch nahezu alle TV-Sender gaben und geben sich die Klinke in die Hand. Seitdem hat er auch über 200 Beiträge für das VOX-Format Automobil (früher auto-motor-und-sport-tv) postproduziert. Autos haben ihn schon immer fasziniert und wer einmal die 580PS eines Audi RS6 unterm Hosenboden spüren durfte, dem frohlockt auch der Klang eines Porsche Boxermotors ein Lächeln auf die Lippen. Bei seinen eigenen Autos ist er immer bodenständig. Alles begann 1985 mit 55PS in einem sahara-beigen Opel Kadett C City, danach folgten Corsa A, Corsa B, ein MB 190, ein MB SLK 200, ein MB SLK 230K, ein VW Sharan und nun ein Skoda Octavia Combi. “Fahren muss die Kiste, aber Spaß machen darf sie auch”, das ist sein Slogan.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: http://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen