Tag Archives: premiere

Neuer Skoda Superb: Premiere und Preis

Ein neuer Skoda Superb ist da: Während schon das bisherige Modell bei uns im Test sehr gut abschnitt, will Skoda nun noch einen drauflegen. Der erste Eindruck von der Weltpremiere zeigt: Skoda wird mit dieser Anmutung und dem zu erwartenden Preis-Leistungs-Verhältnis womöglich die obere Mittelklasse überrollen. Von Thomas Majchrzak

Neuer Ford S-MAX 2. Generation

Ford legt seinen Großraumvan Ford S-MAX neu auf und hat diesen gerade auf dem Autosalon in Paris präsentiert. Auf den ersten Blick fällt der neue Kühlergrill auf, der nun in der Ford-Designlinie liegt sowie im Interieur das neue Multimedia-System mit zeitgemäßem Bildschirm. Im Detail führt der neue S-MAX einige technologische Neuerungen und Features ein, die es im Segment der Vans bisher nicht gab. Da kann man schon mal dafür sorgen, dass die Kinder bei Benutzung des Zweitschlüssels nicht zu laut Musik hören. Von Thomas Majchrzak

Neuer Audi TT Roadster 2015 feiert Premiere in Paris

Vor einigen Tagen haben wir das neue Audi TT Coupé vorgestellt, das in der 3. Generation vor allen Dingen im Innenraum mit Neuerungen kommt. Nun hat Audi unsere Annahme bestätigt, dass der neue Audi TT Roadster auf dem Autosalon in Paris vorgestellt wird. Von Thomas Majchrzak

Neuer smart fortwo 3. Generation

Kleine Autos gab es schon lange, auch ganz kleine. Trotzdem begründete der smart fortwo 1998 mit seiner ganz eigenwilligen Art, den Glastürmen bei den Händlern und den bunten Interieuren eine eigene Fahrzeuggattung: smart. Bis heute hat sich daraus eine Kultur der Extra-Parkplätze in Parkhäusern, Quer-Einparker auf Seitenstreifen und auf Understatement setztenden Cabriofahrer entwickelt. Nun kommt die 3. Generation des smart fortwo, der sich in der Tat merklich ändert – und noch weiter polarisieren dürfte. Von Thomas Majchrzak

Neuer smart forfour – Comeback mit Heckmotor

Nur zwei Jahre lang verkaufte sich der smart forfour, dann wurde es ruhmlos eingestellt. Dabei war er bei Besitzern äußerst beliebt, bot er doch ein großes Panorama-Glasdach, damals für Kleinwagen ungewöhnlich gute Sicherheitsfeatures und einen akzeptablen Verbrauch. Dass sich Daimler nun noch einmal traut, den smart forfour komplett neu aufzulegen, liegt nicht zuletzt wieder an einer Kooperation. Diesmal mit einem anderen Hersteller. Von Thomas Majchrzak

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: http://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen