60 Jahre Porsche Supersportwagen

60 Jahre Supersportwagen, Foto: Porsche

Porsche zeigt im Porsche Museum eine Sonderschau zu den Supersportwagen seiner Geschichte. Bis zum 16. März 2014 gibt es in “60 Jahre Supersportwagen” eine Auswahl der Renn-Schätze der Vergangenheit. Von Thomas Majchrzak

Seit 1948 hat Porsche eine unvergleichliche Erfolgsgeschichte hingelegt – mit vielen legendären Rennwagen. Im Porsche Museum sind dazu in “60 Jahre Supersportwagen” Schätze wie der erste an Privatkunden verkaufte Porsche 550 Spyder zu sehen – mit Vierzylinder-Boxer-Motor. Zu den Highlights zählt auch ein Porsche 904 Carrera GTS. Von 1963 bis Mitte der 1970er sorgte er für über 300 Rennsiege. Hier im Foto und ebenfalls in der Ausstellung ist ein Porsche 911 Turbo RS.

Porsche 911 Turbo RS von 1974, Foto: Porsche

Porsche 911 Turbo RS von 1974, Foto: Porsche

Der Porsche 959 S war laut Porsche richtungsweisend für künftige Sportwagengenerationen. Daher wird auch er in der Ausstellung gebührend gefeiert.

Porsche 959 S, Foto: Porsche

Porsche 959 S, Foto: Porsche

Der Porsche 911 GT1 enstand in einer Kleinserie von 21 Exemplaren und fuhr u.a. in Le Mans. Der Porsche Carrera GT rundet die Sonderschau ab.

Das Porsche Museum hat dienstags bis sonntags von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene acht Euro, ermäßigt vier Euro.

Material & Fotos: Porsche


One Response to 60 Jahre Porsche Supersportwagen

  1. […] Autogefühl60 Jahre Porsche Supersportwagen – Sonderschau im Porsche MuseumAutogefühl – das Auto Blog! http://www.autogefuehl.de Porsche zeigt im Porsche Museum eine Sonderschau zu den… […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: http://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen