Über eine Million Mercedes B-Klasse ausgeliefert

Mercedes-Benz B-Klasse 2013, B 220 4MATIC, Foto: Mercedes

Seitdem 2005 der Mercedes-Benz T245 als erstes Fahrzeug der B-Klasse auf den Markt gekommen ist, haben die Stuttgarter bereits über eine Million Exemplare der B-Klasse verkauft. Der Nachfolger des Mercedes T245, der Mercedes W246, verkaufte sich alleine in diesem Jahr schon 14.722 Mal. Vor allem in Deutschland und China steigen die Verkaufszahlen von Mercedes und sind zugleich die Hauptabsatzmärkte. Von Michel Weigel

Den Kunden gefallen – so Mercedes – vor allem das sportliche Design, die Fahrdynamik und der Fahrkomfort der B-Klasse. Weltweit werden der Mercedes-Benz B180 Benziner und der B180 Diesel am meisten verkauft. Die beiden Motorisierungen haben jeweils 30 Prozent Anteil an allen verkauften B-Klassen. Dabei werden die Sportstourer oft mit Bi-Xenon-Scheinwerfer, Night-Paket oder dem Navigations- und Infotainmentsystem verkauft.

Der Mercedes W246 ist die zweite B-Klassen-Generation und erblickte 2011 das Licht der Welt. Die zweite Generation hat als erstes Auto das sogenannte „Collision Prevention Assist“ an Bord, welches für mehr Sicherheit während der Fahrt sorgen soll. Als einziges Fahrzeug in seiner Klasse ist der Mercedes W246 auch in einer Allradversion erhältlich.

Mercedes B-Klasse B 180 CDI (W 246) 2011, Foto: Mercedes

Mercedes B-Klasse B 180 CDI (W 246) 2011, Foto: Mercedes

In der nahen Zukunft will Daimler die B-Klasse auffrischen. Etwa mit dem Mercedes B200 Natural Gas Drive, ein Auto, das durch Erdgas angetrieben wird. Ab Februar 2014 wird der Mercedes B200 Natural Gas Drive in Europa erhältlich sein. Neben den mit Erdgas angetriebenen Fahrzeugen versucht sich Mercedes an Elektroautos. Die B-Klasse Electric Drive soll eine elektrische Reichweite von bis zu 200 km haben. Ein Range Extender, wie er etwa für den BMW i3 angeboten wird, ist bei Mercedes für die B-Klasse erst einmal nicht geplant. Der Fünfsitzer wird ab dem zweiten Quartal 2014 in den USA und gegen Ende 2014 in Europa erhältlich sein.

Text: Autogefühl, Michel Weigel
Fotos: Mercedes


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: http://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen