Peugeot 2008 Exterieur Design

Das City-SUV Peugeot 2008 geht in eine neue Runde, wurde vom Design aufgefrischt und mit neuen Features versehen. Wir erklären, was das Design ausmacht. Anzeige

Für den weiterhin gleichbleibenden Einstiegspreis, sogar mit einem besonders günstigen Leasingangebot, kommt der Peugeot 2008 nun mit einer neuen selbstbewussten Front, wie man hier auch im Peugeot 2008 Showroom sehen kann. Im Vergleich wirkt die Front aggressiver, da der Kühlergrill deutlich aufrechter steht. Die LED-Frontleuchten kommen nun noch stärker zur Geltung. Darüber hinaus rutscht das Peugeot-Logo von der Motorhaube an den Kühlergrill. Auch kommt hinzu, dass der Kühlergrill nicht mehr wie vorher mit horizontalen Linien hervorsticht, sondern stattdessen in einer Art Diamantenform auffällt. Des Weiteren sind die Heckleuchten nun auch mit LED ausgestattet und unterstreichen den robusten Look des SUV. Ansonsten bleibt sich die Seitenlinie in der Form treu, an Fenstern, den Außenspiegel und am Dach findet man vereinzelt weitere Chromverzierungen. Die GT-Line kommt ferner mit sportlichen Finessen.

Jeder vierte Peugeot in Deutschland (25,2 Prozent) ist übrigens ein 2008. Der Peugeot 2008 Facelift kommt in drei verschiedenen Varianten auf dem Markt: Access (15.500 Euro), Active (17.500 Euro) und Allure (19.250 Euro). Auf Allure kann man noch die GT-Line draufsetzen, womit der Preis auf mindestens 21.800 Euro ansteigt. Serienmäßig ist das Facelift mit 15-Zoll Felgen namens „lode“ ausgestattet. 16-Zoll Felgen gibt es serienmäßig beim Active namens „Silice“ und beim Allure namens „Aquila“. In der GT-Ausstattung ist das Fahrzeug mit den 17-Zoll großen „Eridan“ Felgen (siehe Fotos) ausgestattet. Neben der neuen und in den Videos gezeigten Farbe Ultimate Red steht nun auch noch ein Smaragd-Grün (Emerald) zur Verfügung. Insgesamt stehen neun Lackfarben zur Wahl.

In einem weiteren Artikel gehen wir auf die neuen Infotainment-Features ein.

1455723825_PEUGEOT_2008_1802STYP016

1455725184_PEUGEOT_2008_1802STYP022

Verbrauchsangaben:
PEUGEOT 2008 Access 1.2 l PureTech 82: Kraftstoffverbrauch (kombiniert) in l/100km: 4,9; CO2-Emission (kombiniert) in g/km: 114.
PEUGEOT 2008 Allure inkl. GT-Line 1,6L BlueHDi 120 STOP & START 6-Gang Schaltgetriebe: Kraftstoffverbrauch (kombiniert) in l/100km: 3,7; CO2-Emission (kombiniert) in g/km: 96. Nach vorgeschriebenen Messverfahren in der gegenwärtig geltenden Fassung. Übersicht: http://www.peugeot.de/energieeffizienzklassen/




3 Responses to Peugeot 2008 Exterieur Design

  1. […] Peugeot 2008 Exterieur Design, gefunden bei http://www.autogefuehl.de (0 Buzz-Faktor) […]

  2. […] AutogefühlPeugeot 2008 Exterieur DesignAutogefühl – das Auto Blog! http://www.autogefuehl.de Das City-SUV Peugeot 2008 geht in eine neue Runde, wur… […]

  3. […] Mehr Details zum Design finden Sie hier. […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Solve : *
15 + 24 =


Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: http://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen