Auszeichnung für Winterreifen und Sommerreifen mit M+S

Der bekannte Winterreifen Michelin Alpin 5, der Sommerreifen mit M+S Kennzeichnung Michelin CrossClimate und die zur Michelin-Gruppe gehörende Reifenmarke Kleber mit ihrem Kleber Quadraxer 2 wurden alle drei jüngst ausgezeichnet. Wir erklären, warum. Anzeige

ALPIN 5

Beim Michelin Alpin 5 handelt es sich um einen Winterreifen, der insbesondere für den europäischen Markt relevant ist, weil er auch auf Nässe gut performed. Bei kalten Temperaturen kann der Winterreifen Alpin 5 seine Trümpfe in Sachen kürzerer Bremsweg, bessere Beschleunigung und stabilere Kurvenfahrt ausspielen. Denn auf Nässe verdoppelt sich das Unfallrisiko, auf Schnee vervierfacht es sich, auf Eis geht man ein zehnfach höheres Risiko ein. Das Topmodell der Marke erhielt nun das Prädikat „Vorbildlich 2016“ im großen Reifentest der Auto Bild (Heft 40/2016), damit zählt der Michelin Alpin 5 zu den besten Winterreifen auf dem Markt.

michelin_crossclimate_autogefuehl_012

Mit dem Michelin CrossClimate wurde dagegen eine neue Innovation auf den Markt gebracht, die vor allem in Regionen interessant ist, in denen die Winter nicht besonders schneereich sind – etwa wenn man mit seinem Auto ganzjährig in urbanen Ballungsräumen unterwegs ist. Bisher hatten viele Ganzjahresreifen Nachteile wie schlechtere Bremsleistung auf nasser Fahrbahn und weniger Grip auf Schnee als Winterreifen, dazu höherer Kraftstoffverbrauch und Abrieb als Sommerreifen. Michelin hat mit dem CrossClimate den ersten Sommerreifen mit “3PMSF”-Symbol geschaffen. Das Kürzel steht für Three Peak Mountain Snow Flake und kennzeichnet Reifen, die für durchschnittliche Winterverhältnisse bis überwiegend winterliche Fahrbedingungen geeignet sind. Der CrossClimate wird von Michelin für Regionen mit „normalem“ Wetter und gelegentlichen Schneefällen empfohlen. Ein Jahr nach Markteinführung konnte der CrossClimate, der in Tests häufig bei den Ganzjahresreifen geführt wird, ebenfalls einen Erfolg verzeichnen: Im Auto Bild Heft 39/2016 erreichte der Michelin CrossClimate den ersten Platz in der Gesamtwertung. Er erhält als einziger Reifen das Prädikat „Vorbildlich 2016“ und wird außerdem wegen seiner hervorragenden Wirtschaftlichkeit „Eco-Meister 2016“.

160511_pkl_mi_pic_kleber_quadraxer_2_01

Eine preislich günstigere Alternative, die ebenfalls im Test überzeugt, ist der Kleber Quadraxer 2. Die Marke Kleber, eine Zweitmarke des Michelin-Konzerns, hat jüngst die zweite Generation des beliebten Ganzjahresreifens vorgestellt. Denn immer mehr Autofahrer möchten auf den Reifenwechsel verzichten, wenn sie nicht in schneereichen Regionen wohnen. Der Kleber Quadraxer 2 bietet optimale Performance beim Bremsen auf trockener und nasser Fahrbahn sowie eine hohe Laufleistung. Gleichzeitig verfügt er über die Vorteile eines Winterreifens in Bezug auf Traktion und Bremsleistung bei Kälte oder gelegentlichem Schneefall. Der Kleber Quadraxer 2 ist auf dem europäischen Ersatzmarkt in Dimensionen von 15 bis 18 Zoll erhältlich. Auch der Quadraxer 2 sicherte sich im Auto Bild Test den Titel „Eco-Meister 2016“, weil er im Kostenkapitel durch seine sehr hohe Laufleistung und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hervorstach.





Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Solve : *
7 + 10 =


Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: http://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen