Autos zum Hören – Deutschlands beste Autopodcasts

Vor einigen Jahren waren sie schon mal beliebt, jetzt erleben Podcasts eine Renaissance – etwa, damit man sie im Auto hören kann oder wenn man mit dem ÖPNV unterwegs ist, oder wenn man zu Hause kein Video schauen will, aber sich trotzdem informieren möchte. Hier stelle ich Euch vor, was die aktuell wichtigsten deutschen Podcasts rund um das Thema Auto sind. Anzeige

mobile.de MOTORTALK Podcast – für Auto-Allrounder
Moderiert wird der Podcast von Martin Gerstenberg sowie motor-talk.de Chefredakteur Timo Friedmann, der nie davor zurückscheut, öffentlich seine Meinung kundzutun. Dazu kommen wechselnde Gesprächspartner. Dabei kann es um Oldtimer gehen, aber auch um neue Technologien aus der Auto-Welt. So stellt sich der Podcast von mobile.de eher als eine Art Dossier auf, bei dem sowohl aktuelle als auch generelle Automobil-Themen behandelt werden können. Mindestens einmal pro Monat erscheint er, zuletzt zum Thema „Around the world – Die 5 schönsten Road Trips der Welt“. Im Juni gab es sogar drei Podcasts.
Über Itunes kann man den Podcast hier erreichen.

AutoBild Podcast – für Auto-News-Hörer
Vorwiegend neue Auto-Modelle behandelt der Podcast von AutoBild. Dabei wird jeweils eine Neuheit vorgestellt. Beim jüngsten Podcast ging es um den neuen BMW X5. Hört selbst.

AutoMobil Podcast – für Leitmedien-Hörer
Der AutoMobil Podcast von detektor.fm bietet immer wieder montags eine Mischung aus News und Hintergrundgeschichten. Der Podcast erscheint wöchentlich und behandelt Themen wie die Lkw-Maut, Assistenzsysteme oder Hintergründe zur VW-Dieselaffäre. Auch saisonale Themen werden nicht ausgelassen, so informiert man z.B. passend vor den Sommerferien darüber, dass die Temperatur im Auto innerhalb von fünf Minuten um 4 Grad steigen könnte. Das Format ist mit 5 bis 10 Minuten kompakt gehalten. Den Podcast könnt ihr hier hören.

Cleanelectric Podcast – für Elektro-Fanatiker
Für Fans der E-Mobilität gibt es schließlich noch den Podcast von Cleanelectric – übrigens für Zweiräder und Vierräder. Denn die Elektromobilität erstreckt sich schließlich über Autos hin zu Motorrädern und Fahrrädern/Pedelecs. Einzelne Automodelle wie Tesla Model 3, BMW i3 und Renault Twizy stehen ebenso im Fokus wie Interviews mit Personen aus der Welt der E-Mobilität. Alle 14 Tage sollten also diejenigen reinhören, die sich für das Thema Elektromobilität interessieren oder häufiger lange Strecken fahren und gut unterhalten und informiert werden möchten. Hier geht’s zum Podcast.




Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: http://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen