Autogefuehl: SEAT

Seat Tarraco Test mit Offroad

Das neue große Seat-SUV Seat Tarraco, das übrigens in Wolfsburg gebaut wird, ist Seats neues Angebot für alle die, die viel Platz benötigen – und evtl. einen Familien-Van ersetzen möchten. Neben einem ausführlichen Test wollten wir auch wissen, ob der Tarraco nicht nur Stauraum, sondern auch Offroad kann. Von Thomas Majchrzak

Seat Tarraco Fahrbericht

Seat ergänzt die SUV-Modellpalette um ein großes Exemplar, den Seat Tarraco. Nachdem der Name durch einen Namenswettbewerb von 140.000 Fans ermittelt wurde, konnten wir das neue SUV nun probefahren. Von Thomas Majchrzak

Cupra Ateca Fahrbericht – Seat Ateca mit 300 PS

Seat hat Cupra zu einer eigenen Marke und einem eigenen Tochterunternehmen gemacht, die PS-starken Fahrzeuge heißen damit künftig Cupra Leon oder Cupra Ateca. Nun konnten wir das neue 300 PS SUV fahren, das erste echte Cupra-Fahrzeug. Wie viel Sport steckt da drin und ist dieser starke Ateca noch alltagstauglich? Von Thomas Majchrzak

Seat Tarraco Weltpremiere neues SUV

Seat ergänzt die SUV-Modellpalette um ein großes Exemplar, den Seat Tarraco. Nachdem der Name durch einen Namenswettbewerb von 140.000 Fans ermittelt wurde, folgt nun die Premiere des Fahrzeugs. Von Thomas Majchrzak

Seat Leon ST CUPRA 300 Carbon Edition Fahrbericht

Das neue Top-of-Line Modell bei Seat (bzw. wird es bald nur noch CUPRA heißen) ist nun der Seat Leon ST CUPRA 300 Carbon Edition. Eine limitierte Sonderauflage, für Deutschland stehen 300 Stück zur Verfügung für stolze 48.900 Euro. Dafür gibt’s Vollausstattung. Von Thomas Majchrzak

Seat Ibiza vs Seat Leon Vergleich und TGI Erdgas Test

Wir helfen denen, die sich zwischen Seat Ibiza und Seat Leon entscheiden möchten, oder sich einfach für beide Modelle interessieren. Kleinwagen vs Kompaktwagen, aber was genau sind die Unterschiede? Außerdem werfen wir bei diesem Vergleich einen Blick auf die Erdgasmotoren bei Seat, genannt TGI. Denn diese stellen die derzeit umweltfreundlichste Fortbewegungsmethode in der Automobilwelt dar, wenn man Produktionsprozess und Lebenszyklus betrachtet. Und kann das gleichzeitig auch Spaß machen? Von Thomas Majchrzak

Seat auf dem Genfer Autosalon mit Cupra e-Racer

Auf dem Genfer Autosalon 2018 zeigt Seat die jüngst vorgestellten neuen Cupra-Modelle, den Ateca, der erstmals Cupra Ateca heißt, sowie den Seat Leon Cupra R ST, der zunächst noch den Seat-Namen zum Übergang behält. Als Ausblick auf die Zukunft kommt ein neuer rein elektrischer Sportwagen hinzu, der Cupra e-Racer. Von Thomas Majchrzak

Seat Ateca Cupra wird zum Cupra Ateca

Seat macht Cupra zu einer eigenen Marke und einem eigenen Tochterunternehmen. Dazu gibt es ein separates Cupra-Markenlogo, das die Fahrzeuge dann auch tragen. 260 Seat-Händler in Europa erhalten einen eigenen Cupra-Bereich. Neben dem bekannten Seat Leon Cupra, der künftig wohl Cupra Leon heißt, kommt nun auch ein weiteres Mitglied der Sportfamilie hinzu: Der Seat Ateca Cupra (zum Übergang erwähnt), der dann als erstes Fahrzeug die neue Namenslogik Cupra Ateca verfolgt. Von Thomas Majchrzak

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: https://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen