Autogefuehl: E-Mobilität

Elektrische Transporter: Mercedes eSprinter vs eVito

Gerade im Stadtverkehr und auf Kurzstrecken, oder dort, wo es viel Stop-and-Go gibt, etwa beim Pakete ausliefern, machen elektrische Transporter Sinn. Sie reduzieren lokal Abgase und Lärm. Mercedes Nutzfahrzeuge stellt daher nun ein Portfolio an elektrischen Vans auf: den Mercedes eSprinter und den Mercedes eVito, sowie ein Brennstoffzellen-Konzept des Sprinter für eine größere Reichweite. Von Thomas Majchrzak

Tesla Model X Test: Reichweite und Qualität im 100D

Das Tesla Model X ist das große Elektro-SUV, das bislang konkurrenzlos ist. Wir wollten in einem längeren Test herausfinden, wie sich das Model X im Alltag macht. Wie steht es derweil um die Qualität? Welche Reichweite hat die Version 100D mit der größten Batterie? Und welche versteckte Funktionen (Easter eggs) kann man benutzen? Von Thomas Majchrzak

Porsche Cayenne Hybrid 2018 Fahrbericht

Die neue Generation des Porsche Cayenne gibt es auch wieder als Plugin-Hybrid. Ist das die Alternative zum Diesel? Beim Panamera konnten wir dies bereits mit Ja beantworten, schauen wir uns den Porsche Cayenne Hybrid an, der gleichzeitig auch für alle Cayenne-Modelle einige Neuheiten einführt. Von Thomas Majchrzak

BMW i3s Test

Nach dem Batterie-Update erhält der BMW i3 ein kleines Facelift für Optik und Fahrwerk. Parallel kommt eine neue sportliche Variante dazu, der BMW i3s, den wir hier unter die Lupe nehmen. Von Thomas Majchrzak

VW I.D. Crozz – Tiguan Elektro-SUV von Volkswagen?

Zwei Trends sind in der Automobilindustrie nicht mehr wegzudenken: SUVs und Elektroautos. Volkswagen zeigt nun, wie die Marke dies verbinden möchte: mit dem VW I.D. Crozz. Während I.D. für eine Reihe von Concept Cars steht, die auch an das digitale Ökosystem von Volkswagen erinnern, sagt das Crozz voraus, dass es sich hier um einen Crossover bzw. ein SUV handeln soll, sozusagen der elektrifizierte Tiguan der Zukunft. In den nächsten fünf Jahren will VW sechs Milliarden Euro in die Elektromobilität investieren. Wie realistisch ist die Studie und was haben wir zu erwarten? Von Thomas Majchrzak

Specialized Turbo Levo FSR 6Fattie BMW X3 Special Edition Test

Der Premium-Fahrradhersteller Specialized kooperiert in einem interessanten Projekt mit dem Premium-Autohersteller BMW: Mit dem „Specialized for BMW Turbo Levo FSR 6Fattie„, so die offizielle Bezeichnung, erhält das derzeit stark nachgefragte e-Fully-Mountainbike Turbo Levo eine Sonderauflage, die im Design auf den neuen BMW X3 angepasst ist. Das wollten wir uns genauer ansehen, auch unter dem Aspekt alternativer Mobilitätsformen. Von Thomas Majchrzak

Telsa Model S p100D Alltags-Test

Selbst noch einige Jahre, nachdem Tesla sein erstes großes Serien-Elektroauto auf den Markt gebracht hat, ist bisher erst ein anderer Hersteller an die elektrische Reichweite herangekommen, und zwar Opel mit dem Ampera-e, nämlich 350 km in Realität (520 km auf dem Papier). Das Tesla Model S bewegt sich natürlich in einem ganz anderen (Preis-)-Segment und bietet Reichweiten von reell 320 bis 430 km (offiziell angegeben: 480 – 632 km), je nach Batteriegröße. 75, 75D, 90D, 100D und P100D heißen die Versionen aufsteigend für das Tesla Model S. Wir haben diesmal einen längeren Test gemacht, um das Tesla Model S im Alltag zu erleben. Von Thomas Majchrzak

Zero FX Fahrbericht – Enduro Elektromotorrad

Hier und da gibt es Versuche der etablierten Hersteller, Elektromotorräder auf den Markt zu bringen, diese finden aber bislang wenig Beachtung. Der Hersteller Zero geht dagegen einen konsequenten Weg und bietet ausschließlich Elektro-Motorräder an, die auf dem Papier eine Reichweite zwischen 100 und 200 km haben. Wie viel Reichweite bleibt im Alltag übrig und wie fährt sich ein Elektro-Bike? Welche Vor- und Nachteile gibt es? Wir haben uns die Zero FX genauer angesehen, die leichte Elektro-Enduro, die es wahlweise auch als Supermoto-Variante FXS gibt. Von Thomas Majchrzak

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen: https://www.autogefuehl.de/impressum/datenschutzerklarung/

Schließen